CheckCreated with Sketch. device, computer, phone, smartphone < All mini chat PLANT PLANT white CALENDAR CALENDAR white PHONE PHONE white EURO EURO white THUMBS UP THUMBS UP white

Ullsteinhaus

  1. Geschäftskunden
  2. Energielösungen
  3. Referenzen - Unsere Kunden
  4. Ullsteinhaus

Der markante Backsteinbau mit der Eulenstatue über dem Eingang ist eines der bekanntesten Wahrzeichen der Hauptstadt. Viele innovative Unternehmen, die besonderen Wert auf eine klimafreundliche und effiziente Energieversorgung legen, siedeln sich am Tempelhofer Hafen an.

04
01

Denkmalgeschütztes Wahrzeichen mit CO2-neutraler Energieversorgung

Das historische Verlagsgebäude am Tempelhofer Damm wurde in puncto Energieversorgung von GASAG Solution Plus auf den modernsten Stand gebracht. Anstelle der alten Ölheizung arbeitet in der Energiezentrale nun ein Biomethan-Blockheizkraftwerk mit 550 Kilowatt elektrischer und 637 Kilowatt thermischer Leistung, ergänzt von zwei hocheffizienten Erdgaskesseln für die Spitzenlast. Der hydraulische Abgleich der Gebäudeheizung gewährleistet, dass die Wärme im gesamten Komplex gleichmäßig verteilt und damit die Effizienz des Systems optimiert wird.

Mit der Energieversorgungslösung der GASAG Solution Plus spart das Ullsteinhaus pro Jahr ca. 3.120 Tonnen CO2 ein und erreicht eine CO2-neutrale Erzeugungsbilanz. Auf diese Weise wurde in einem denkmalgeschützten Gebäude ein klimaneutrales Energiekonzept aus einer Hand realisiert. Neben dem Hauptgebäude versorgt die Anlage auch andere zum Areal gehörende Einrichtungen – insgesamt ca. 80.000 Quadratmeter Nutzfläche.

05

Das Projekt im Überblick

  • denkmalgeschütztes Wahrzeichen Berlins
  • Biomethan-Blockheizkraftwerk 550 kWel/637 kWth
  • zwei Gaskessel
  • 80.000 Quadratmeter gewerbliche Nutzfläche
  • klimaneutrale Erzeugungsbilanz
  • 3.120 Tonnen CO2-Einsparung pro Jahr

Umsetzung

Kraft-Wärme-Kopplung

Blockheizkraftwerk 550 kWel/637 kWth

Wärme-Erzeugung

zwei Gaskessel

Biomethan
Biomethan-Blockheizkraftwerk

Ihr Ansprechpartner für dieses Projekt:

Jannik Neumann

Montag – Freitag

8 - 17 Uhr