Die effiziente Erdgas-Nutzung.

smallstage-2150-500-pk-haustechniker

GASAG-Umweltprämie Brennstoffzelle, Mikro-KWK, Hybridheizung

Nutzen Sie Erdgas jetzt noch effizienter: Mit einer Brennstoffzelle, oder einem kleinen Blockheizkraftwerk können Sie Erdgas zugleich in Wärme und in Strom umwandeln –  mit der Hybridheizung nutzen Sie auch die Umweltwärme und können dadurch kräftig sparen. Das Beste daran: Wir fördern Ihre neue Heizung mit bis zu 500 Euro!

Strom erzeugende Heizungen (BHKW) arbeiten nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK), Brennstoffzellen arbeiten  nach dem Prinzip der Elektrolyse und beide sind damit besonders effizient. Denn sie wandeln Erdgas nicht nur in Wärme um, sondern auch in Strom.

Diese Anlagen erzeugen Wärme und Strom dort, wo sie gebraucht werden: bei Ihnen zuhause. Dadurch werden Energieverluste beim Transport minimiert.

Die Hybridheizung vereint die Vorteile einer Erdgas-Brennwertheizung und einer Luft-/Wasser-Wärmepumpe. Die intelligente Steuerung optimiert das Zusammenspiel der Wärmeerzeugungseinheiten hinsichtlich Effizienz und Wirtschaftlichkeit.

Förderungsmöglichkeiten im Überblick
Objekt liegt im GASAG-Versorgungsgebiet, Bestand oder Abschluss eines Gaslieferungsvertrages mit der GASAG.Voraussetzungen
Förderantrag mit Unterschrift des InstallateursNachweis
Förderantrag anfordern, ausfüllen und einschickenAblauf
Einsatz von Mikro-KWK-Anlagen: Bis zu 500 Euro Einsatz von Brennstoffzellen: Bis zu 500 Euro Einsatz von Hybridheizungen: Bis zu 500 EuroFörderung bei Umstellung auf Erdgas
Gutschrift auf Ihr KontoAuszahlung
Die Kombination mit weiteren Förderprogrammen der GASAG ist nicht möglich.Sonstiges

Förderantrag anfordern, ausfüllen und an die GASAG schicken:

Der Einsatz von neuer Technologie lohnt sich für Sie – etwa in einem Einfamilienhaus. Lassen Sie sich gern von uns den Förderantrag bequem nach Hause senden. Kontaktieren Sie einfach unsere Ansprechpartner!

Darüber hinaus können Sie sich persönlich im GASAG-Kundenzentrum beraten lassen.

Ap-Motiv-GASAG

Service-Hotline

GASAG-Umweltprämie

030 7872-1360

030 7872-1203

E-Mail senden

Montag–Donnerstag 8–17 Uhr

Freitag 8–15 Uhr