Mit voller Energie neues entdecken

smallstage-2150-500-U-engagement-energie

Veranstaltungen

GASAG-Kunstraum zeigt Katrin Günter

Urbanität spielt in den beeindruckenden Arbeiten von Katrin Günther eine zentrale Rolle. Günter selbst sagt zu ihren Bildern dennoch: „Ich würde sagen, dass es Landschaftsbilder sind. Die Landschaft in meinen Bildern baut sich aus architekturähnlichen Situationen auf. Es ist vielleicht etwas entrückt aus dem üblichen Verständnis eines Landschaftsbilds. Der Hintergrund ist der, dass es sich um eine Landschaft handelt, die selbständig agiert und wächst. Daher die Hinweise auf die menschliche Behausung.“

Die Ausstellung ist noch bis zum 9. Juni im Kunstraum der GASAG am Henriette-Herz-Platz zu sehen. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Lesen Sie hier mehr

Bustour durch die Geschichte

Eine multimediale Stadtrundfahrt zum Unternehmensjubiläum führt an Berliner Orte, die eng mit der gemeinsamen Geschichte der GASAG und der Stadt verbunden sind: etwa der Henriette-Herz-Platz, der Gendarmenmarkt oder der heutige EUREF-Campus. Auch Orte des GASAG-Engagements für die Stadt liegen auf der Strecke, wie die Mercedes-Benz Arena, die Berlinische Galerie und das Tanz- und Musikprojekt „Academy“ in der Alten Feuerwache. Die Videobustour erzählt von der wechselvollen Geschichte Berlins und der GASAG – ergänzt um Bild- und Videomaterial aus vergangenen Jahrzehnten.

Weitere Hinweise zur Videobustour finden Sie hier

Laden Sie sich hier den aktuellen Berliner Energiebrief als PDF herunter