Grün produzieren.

GASAG_Bio-Erdgas-Schwedt_1

GASAG Bio-Erdgas Schwedt GmbH

Die GASAG Bio-Erdgas Schwedt GmbH erzeugt in Schwedt/Oder aus nachwachsenden Rohstoffen wie Zuckerrüben, Mais und Gras Biogas. In einem weiteren Prozessschritt entsteht daraus Bio-Erdgas, das in den eigenen BHKW zur Erzeugung von Strom und Wärme dient.

Die Anlagen der 2010 gegründeten Tochtergesellschaft der GASAG AG umfassen zwei Einrichtungen zur Rohbiogaserzeugung, eine Gasaufbereitungsanlage und zwei Blockheizkraftwerke.

Das in Schwedt I erzeugte und veredelte Bio-Erdgas wird direkt in das Erdgasnetz vor Ort eingespeist und kann ca. 3.000 Haushalte versorgen. Die Verstromung des Biogases in Schwedt II richtet sich nach dem Bedarf der Strombörsen; insgesamt liefern die BHKWs eine Strommenge, die für 4.350 Einfamilienhäuser ausreicht. Da die Substrate, mit denen die Biogasanlage betrieben werden, von Landwirten aus der unmittelbaren Umgebung stammen, fördert die Bio-Erdgas Schwedt neben der Nutzung regenerativer Energien auch direkt die nördliche Uckermark.

Informationen für Nachbarn und Öffentlichkeit

Erfahren Sie mehr >>