SchülerUni.

smallstage-2150-500-U-engagement-umweltbildung_2

Lernen für eine zukunftsfähige Welt

Das Nachhaltigkeitsstudium für Schüler

Lernen für eine zukunftsfähige Welt: Das ist das Motto der SchülerUni Nachhaltigkeit und Klimaschutz an der Freien Universität Berlin. Das außerschulische Angebot ermöglicht Berliner Schulklassen, sich in vielfältigen, erlebnisreichen Workshops und Vorlesungen mit dem Thema „Nachaltigkeit und Klimaschutz“ zu beschäftigen.

Seit März 2012 entwickeln die 10- bis 13-jährigen Teilnehmer/-innen der SchülerUni, die jeweils im Frühjahr und Herbst angeboten wird, selbst ein Verständnis für die Belange des Klimaschutzes. Lehrerinnen und Lehrer können sich darüber hinaus bei den begleitenden Fortbildungen in Sachen „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ fit machen und praktische Anregungen für ihren Unterricht erhalten.

Gemeinsam forschen, lernen und begreifen

Wie kommen Raps und Sonne in den Tank und wie Wind und Kuhmist in die Steckdose? Wie können wir reisen und mobil sein, ohne die Umwelt und das Klima zu belasten? Was haben Konsum und Lebensstil mit unserer Zukunft zu tun? Und wie können wir unsere Welt langfristig gerecht und nachhaltig gestalten? Um diese und andere zukunftsrelevante Fragen rund um die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz dreht sich alles bei der SchülerUni.

Wissen in der Gruppe selbst erarbeiten

Die Freie Universität Berlin (FU) öffnet ihre Hörsäle, Seminarräume, Labore, Solardächer, die Wetterstation, die Mensa und den Botanischen Garten und macht für Schülerinnen, Schüler und Lehrende praktisch erlebbar, was hinter den Begriffen Nachhaltigkeit und Klimaschutz steckt. Mit einem jeweils einwöchigen Programm aus mehreren Dutzend Mitmach- und Kreativworkshops werden soziale, ökonomische, ökologische und kulturelle Aspekte einer nachhaltigen Entwicklung behandelt und gemeinsame Lösungen für den Alltag erarbeitet.

Termine, Links und weitere Informationen >>

Sponsoring-Referentin

Birgit Jammes

GASAG AG

Henriette-Herz-Platz 4

10178 Berlin