Selbstverständlich sicher.

smallstage_infrastruktur2

Versorgungssicherheit und Infrastrukturen

Heizung, Fernseher, Herd, Kaffeemaschine – dass all diese Alltagsgeräte problemlos laufen, ist ganz selbstverständlich.

Ist es nicht.

Dass in Deutschland die sichere und zuverlässige Versorgung mit allen Medien – Wärme, Strom, Wasser, Kälte – als selbstverständlich wahrgenommen wird, gelingt dank ständig kontrollierter Technik und der Arbeit vieler erfahrener Kolleginnen und Kollegen.

Zwei Unternehmen für mehr Sicherheit

Versorgungssicherheit an erster Stelle: die NBB

In der GASAG-Gruppe ist die NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg mbH & Co.KG für die Versorgungssicherheit in den belieferten Regionen zuständig. Die NBB sorgt für Instandhaltung und Ausbau der Leitungsnetzinfrastruktur in Berlin, großen Teilen Brandenburgs sowie bis nach Sachsen und Sachsen-Anhalt hinein.

Auf den Ernstfall vorbereiten: die KKI

KKI: Auf den Ernstfall vorbereiten

Im Umgang mit kritischen Infrastrukturen ist höchste Sorgfalt erforderlich.

Dennoch sind nicht alle Situationen planbar. Um alle Akteure auf den Ernstfall vorzubereiten, werden im Technischen Sicherheitszentrum der KKI–Kompetenzzentrum Kritische Infrastrukturen GmbH Störungen und Notfälle simuliert. So lässt sich der Umgang mit Ausnahmensituationen sicher erlernen.

Schäden vermeiden durch Zusammenarbeit: infrest

lorem ipsum bla sülz