Ein Team sein.

smallstage-arbeitgeber-dummy

Die GASAG-Gruppe als Arbeitgeber

Nachhaltigkeit in der Personalpolitik bedeutet für uns, die Förderung unserer Beschäftigten in den Mittelpunkt zu stellen. Wir übernehmen Verantwortung, indem wir die Mitarbeiter*innen der GASAG-Gruppe entwickeln: durch Weiterbildungen, Nachwuchsförderung und Teamentwicklungsmaßnahmen. So sorgen wir für eine starke Bindung an unser Unternehmen.

  • Regelmäßige Mitarbeiterbefragungen und Dialog-Veranstaltungen für eine offene Unternehmenskultur
  • Einführungstage für neue Beschäftigte im Konzern
  • Interne Seminare zur Erweiterung von Branchenkenntnissen, Methoden-Know-how, persönlichen und sozialen Kompetenzen
  • Externe Seminare, Tagungen und Messen
  • Bereichsspezifische Weiterbildungen
  • Individuelle Förderpläne und Entwicklungsmöglichkeiten für Talente
  • Konzernweite Nachwuchsprogramm
  • Förderung der BDEW-Nachwuchsinitiative und von Studierenden im Rahmen des Deutschlandstipendium
  • Strukturierte Mitarbeitergespräche und 360°-Feedback für Führungskräfte
  • Führungskräfteentwicklung durch Coaching und spezielle Führungsseminare

Soziales Engagement und ökologisches Handeln

Unsere Wurzeln liegen in Berlin. Das ist die Basis unseres Engagements in Berlin – in Kunst, Bildung, Kultur, Umwelt und Wissenschaft. Ein Beispiel dafür? Alle zwei Jahre verleihen wir hervorstechenden Nachwuchskünstler*innen den GASAG-Kunstpreis.

Durch Mitarbeiterfonds fördern wir finanziell privates Engagement unserer Mitarbeiter*innen. So freuen sich zum Beispiel die kleinen Kicker des SV-Lausitz über ihre neuen Trainingsmaterialien.

Und als Partner der Energiewende haben wir uns die Weiterentwicklung von innovativen und nachhaltigen Konzepten auf die Fahne geschrieben. Wir agieren umweltbewusst und fördern erneuerbare Energien.

contentteaser_dummy_vielfalt
contentteaser_dummy_qualif

Einblicke in die GASAG-Gruppe: Das sind wir

Die individuelle Förderung und Entwicklung unserer Mitarbeiter*innen stehen bei uns im Mittelpunkt. Ihre Vielfalt ist ein großer Gewinn für die GASAG-Gruppe – entsprechend wertschätzen wir sie auch. Darüber hinaus sind uns soziales Engagement für die Regionen unserer Standorte und ökologisches Handeln wichtig.

GASAG-Frauenanteil-1

Frauenanteil

Das ist Vielfalt! Aus 15 Nationen stammen unsere Beschäftigten – und bringen damit nicht nur spannende Blickwinkel und ganz besondere Kompetenzen mit, sondern auch leckere Gerichte aus ihrer Heimat. Wir lernen sie bei „Heimat in der Pfanne“ in der GASAG-Kantine kennen.
GASAG-Oeffi-Fans
Umweltfreundlich reisen

Das ist Frauenpower! 44 % der Belegschaft der GASAG-Gruppe sind Frauen.

Das spricht fürs Arbeitsklima: Im Schnitt bleiben Beschäftigte 15 Jahre bei uns. Die längste Betriebszugehörigkeit liegt bei stolzen 42 Jahren.

Die GASAG_Zahlen_Nationen

Nationen

Nachhaltigkeit fängt beim Arbeitsweg an. 55 % unserer Mitarbeiter nutzen am liebsten die Öffis – und das unterstützen wir gerne. Auch, weil uns unsere Stadt ebenso am Herzen liegt wie den 48 % original Berlinern, die bei uns arbeiten.
GASAG-Betriebszugehoerigkeit

Betriebszugehörigkeit

Wir wollen noch mehr Vielfalt: Wir bieten geflüchteten Menschen die Möglichkeit zu einer Ausbildung bei uns. Ehrenamtliches Engagement in der Flüchtlingshilfe können sich unsere Mitarbeiter*innen als Arbeitszeit anrechnen lassen.
GASAG-Berliner

Berliner Urgestein