Energiepartnerschaft mit Europas größter stationärer Zeltbühne.

smallstage-tipi

Energiepartnerschaft

TIPI AM KANZLERAMT

Das TIPI AM KANZLERAMT, die größte stationäre Zeltbühne Europas, bietet unabhängig von Koalitionskonstellationen und Wahlkampfdebatten rund ums Jahr Unterhaltung vom Allerfeinsten. Ob Chansons, Cabaret, Varieté, Tanz, waghalsige Artistik, Berlin Musical, Comedy, Show, Entertainment oder Magie – in diesem Theater in Berlin werden Augen, Ohren und der Gaumen gleichermaßen verzaubert, denn für das leibliche Wohl sorgt die hauseigene, anspruchsvolle und frische Küche.

Im TIPI AM KANZLERAMT geben renommierte deutsche und internationale Künstlerinnen und Künstler allabendlich ein Programm zum Besten, das die intelligente Unterhaltungskunst der 20er Jahre wiederaufleben lässt – natürlich ganz im Heute angekommen. Künstler wie Tim Fischer, Gayle Tufts, Georgette Dee, Rainald Grebe und René Marik zeigen ihre neuesten Produktionen. Unterhaltungsgrößen wie Götz Alsmann, Gitte Haenning, Dominique Horwitz und Michael Mittermeier sorgen für intelligentes Entertainment und auch internationale Formationen wie The 12 Tenors, Briefs – Boylesque-Travestie-Artisten aus Australien, das Berlin-Musical CABARET oder der venezianische Verwandlungsstar Ennio sind regelmäßig zu Gast. TIPI AM KANZLERAMT, das besondere Theater in Berlin!
Innenansicht_quer_Stephan-Klonk-525x351

GASAG und BAR JEDER VERNUNFT Veranstaltungs-Organisations-GmbH verbindet eine schöne Vergangenheit. So waren wir von 2001 bis 2005 offizieller Sponsor der BAR JEDER VERNUNFT und konnten jedes Jahr Produktionen des Zeltes fördern wie zum Beispiel das Berlin-Musical CABARET. Nach einer längeren Pause fanden wir im Jahr 2015 wieder zusammen um die Operette „Frau Luna“ für die Dauer der kompletten Laufzeit bis einschließlich 2019 mit zu unterstützen.

Nun werden wir auch unsere Kernkompetenz in Sachen Energie einbringen. Deshalb sind wir seit 2020 der Energiepartner des TIPI AM KANZLERAMT und unterstützen das TIPI auf dem Weg den CO2 Abdruck deutlich zu reduzieren. Hierbei planen wir mit unseren Tochterunternehmen G2Plus und GASAG Solution Plus eine umfangreiche Machbarkeitsstudie, aus der konkrete Maßnahmen abgeleitet werden können, wie zum Beispiel die Ablösung der bestehenden Ölheizung.

Aussenbar_Stephan-Klonk
Tipi-Imagebild_DarekGontarski_upstruct_RGB_3000px-525x350