GASAG und Füchse bieten gemeinsam erstes Vereinsprodukt für Strom und Gas an

Zum ersten Heimspiel in der neuen Saison machen die Füchse Berlin und die GASAG ein ganz besonderes Angebot: Gewinnen die Füchse ein Spiel, zahlt die GASAG für jeden bestehenden Vertrag ein Euro. Der Fan und der Verein profitieren zu gleichen Teilen: 50 Cent werden dem Fan auf seiner Jahresabrechnung gutgeschrieben, mit 50 Cent unterstützt die GASAG die erfolgreiche Arbeit der Jungfüchse.

15. September 2016 – „Fans freuen sich natürlich über jeden Sieg ihrer Mannschaft. Mit FÜCHSE | Revierstrom und FÜCHSE | Reviergas profitieren sie nicht nur von einem erstklassigen Produkt, sie haben zukünftig auch doppelten Grund zur Freude, weil sie ihren Verein nachhaltig unterstützen“, hebt Vera Gäde-Butzlaff, Vorstandsvorsitzende der GASAG, die Vorteile des Angebots hervor. „Bei einem der erfolgreichsten Handballvereine Deutschlands könnten durch unser neues Produkt schon in der ersten Saison über 10.000 Euro für die Jugendarbeit zusammenkommen.“

Pressemitteilung-GASAG-Fuechse

„Ich freue mich, dass mit der GASAG wieder ein Berliner Unternehmen zu den Füchsen gefunden hat. Welcher Verein hat schon seinen eigenen Strom? Das macht uns auch ein Stück weit stolz. Und natürlich möchte ich auch, dass meine Lampe mit unserem Füchsestrom angeht“, erklärt Bob Hanning, Geschäftsführer der Füchse Berlin.

Seit 2014 bietet die GASAG Strom an, der aus erneuerbaren Energien gewonnen wird. FÜCHSE | Revierstrom ist natürlich auch reiner Öko-Strom. Bei Vertragsabschluss in 2016 für FÜCHSE | Revierstrom oder FÜCHSE | Reviergas erhält jeder neue Kunde ein Heimtrikot. Verträge können bei Heimspielen oder über www.gasag.de/fuechse abgeschlossen werden. Der Tarif für das Vereinsprodukt entspricht den Fix-Produkten der GASAG. Mit dem FÜCHSE | Revierstrom spart der Berliner Kunde im Vergleich zum Grundversorgungstarif bei einem Verbrauch von 3.500 kWh 125,75 Euro im ersten Jahr. Hinzu kommt dann noch der Bonus für jedes gewonnene Spiel. Die Preissicherheit besteht bis zum 30.09.2018.

Weitere Vereinsprodukte werden folgen. So wird es in der neuen Eishockey-Saison für die Eisbären-Fans EISBÄREN | Strom und EISBÄREN | Gas geben. Und auch hier gehört es zum Konzept, die Jugendarbeit der Eisbären Juniors finanziell zu unterstützen. „Mit unseren Vereinsprodukten können wir erstmals das Kerngeschäft der GASAG mit unserem sozialen Engagement verknüpfen“, so Vera Gäde-Butzlaff. „Als ein seit 170 Jahren in Berlin ansässiges Unternehmen spüren wir eine gesellschaftliche Verantwortung für diese Stadt. Dazu gehört auch die Förderung des Sport- und Kulturlebens. Und dies machen wir schon seit vielen Jahren.“

AP-U-Luchner

Pressesprecherin

Ursula Luchner

030 7872-3040

presse@gasag.de

GASAG AG

Henriette-Herz-Platz 4

10178 Berlin