Berliner Opernpreis 2018 mit internationaler Beteiligung

Im zwanzigsten Jahr des Berliner Opernpreises beteiligen sich 36 Musiktheaterteams aus neun Ländern an der Ausschreibung der Neuköllner Oper und der GASAG. Ziel der Ausschreibung ist es, in neuer Weise Anreize und Produktionsmöglichkeiten für ein lebendiges Musiktheater zu schaffen.

Der Berliner Opernpreis 2018 steht unter dem Motto „TAKE IT OR LEAVE IT“. Auf die Teilnehmer und Teilnehmerinnen wartet eine bunte Reise durch das 400-jährige Erbe der europäischen Musikgeschichte. Die Frage: „…wer tritt welches Erbe überhaupt an, sucht sich was heraus, will was und was lieber nicht haben…?“, steht dabei im Mittelpunkt des Wettbewerbes.

Aus den Einsendungen wird eine Jury sechs Konzepte auswählen, die zunächst von den Autoren und Autorinnen in einem Workshop erläutert werden. Am Ende dieses Workshops werden zwei Arbeiten bestimmt, die mit einem Produktionsstipendium an der Neuköllner Oper bis zur Bühnenreife begleitet werden.

Der Berliner Opernpreis 2018 in Kürze:

Aufgabe: Umsetzung eines halbstündigen Werks zum Thema „TAKE IT OR LEAVE IT“
Preise: Produktionsstipendium und zusätzlich Preisgelder für den 1. und 2. Preis

Workshop-Wochenende: 20.-22. Oktober 2017, Neuköllner Oper
Preisverleihung: 23. Mai 2018, St. Elisabeth/Villa Elisabeth Museum Berlin
Öffentliche Aufführungen: 25.-27. Mai 2018, 20 Uhr

Mitglieder der Jury:
Thomas Desi – Festivalleiter „Musiktheatertage Wien“ | Arash Safaian – Komponist, München | Mária Szilágy – Festivalleiterin, Budapest | Wiebke Roloff – Opernwelt | Andreas Altenhof – Direktorium Neuköllner Oper, Berlin | Bernhard Glocksin – Künstlerischer Leiter Neuköllner Oper

Weitere Informationen unter: www.neukoellneroper.de

AP-U-Luchner

Pressesprecherin

Ursula Luchner

030 7872-3040

presse@gasag.de

GASAG AG

Henriette-Herz-Platz 4

10178 Berlin

Sponsoring-Referentin

Birgit Jammes

GASAG AG

Henriette-Herz-Platz 4

10178 Berlin

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen: 

Andreas Altenhof   
Kommunikation    
Neuköllner Oper    
Telefon: 030/ 688907 12   
E-Mail: info@neukoellneroper.de  

Benjamin Stein
Öffentlichkeitsarbeit
Neuköllner Oper
Telefon: 030/ 688907 13
E-Mail: stein@neukoellneroper.de