Die Kunstsammlung des rbb zu Gast im GASAG Kunstraum

Kunstraum

Lutz Brandt: Golfhotel Tacheles, Bleistift/Aquarell auf Papier, 109 x 158 cm, 1995.
©Rundfunk Berlin-Brandenburg

Mit der neuen Ausstellung unternimmt der GASAG Kunstraum eine visuelle Reise durch Zeit und Raum, durch Stadt und Land. In Kooperation mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg werden ausgewählte Kunstwerke aus der rbb-Sammlung präsentiert, die Motive aus der Hauptstadt und dem Brandenburger Umland zeigen. Gemeinsam mit Vera Gäde-Butzlaff, Vorstandsvorsitzende der GASAG AG, wird Patricia Schlesinger, Intendantin des rbb, die neue Ausstellung feierlich eröffnen.

Zur Vernissage der Ausstellung „Durch Zeit und Raum – Die Sammlung des rbb zu Gast im Kunstraum“ laden wir Sie herzlich ein 

am 18. Oktober 2017 ab 19:00 Uhr,
in das GASAG Kundenzentrum am Hackeschen Markt,
Henriette-Herz-Platz 4, 10178 Berlin-Mitte.

Die Kunstwerke stehen im Spannungsfeld zwischen ländlicher Idylle und urbanen Leben und spiegeln die Vielfalt der Stadt- und Landschaftsmalerei in unterschiedlichen Stilen, Techniken und Formaten wider. Die Kuratoren Kai Giese und Prof. Rudolf Großkopff werden anwesend sein und stehen für Fragen gerne zur Verfügung.

Die Vernissage ist öffentlich. Neben den Vertretern der Presse sind auch alle Berlinerinnen und Berliner zu dieser Veranstaltung eingeladen. Die Presseeinladung gilt somit auch als Veranstaltungshinweis. Wir bitten daher um Veröffentlichung.

Die Ausstellung läuft vom 19. Oktober 2017 bis zum 9. Februar 2018. Ein Besuch ist wochentags von 10–18 Uhr im GASAG Kundenzentrum möglich. Der Eintritt ist kostenfrei.

AP-U-Luchner

Pressesprecherin

Ursula Luchner

030 7872-3040

presse@gasag.de

GASAG AG

Henriette-Herz-Platz 4

10178 Berlin