Ausstellung „Layers of movement“ von Natascha Küderli im GASAG Kunstraum

Die Ausstellung „Layers of movement“ von Natascha Küderli eröffnet das Ausstellungsjahr 2019 im GASAG Kunstraum mit Film und analogen Fotocollagen. Die Künstlerin Natascha Küderli hat sich auf den Weg gemacht, um Berlin zu erkunden und sich den urbanen Raum und dessen verkehrstechnische Struktur zu erschließen. Ob mit dem Fahrrad, dem Schiff, der U- oder S-Bahn, dem Auto, dem Zug oder lediglich zu Fuß, die Künstlerin hat die Stadt eingekreist, umrundet und durchquert. Das entstandene cineastische Werk und die facettenreichen Fotocollagen sind eine Hommage an die Stadt Berlin.

Zur Vernissage der Ausstellung „Layers of movement“ laden wir Sie herzlich ein

am 20. Februar 2019 ab 19:00 Uhr,
in das GASAG Kundenzentrum, am Hackeschen Markt,
Henriette-Herz-Platz 4, 10178 Berlin-Mitte.

Die Vernissage ist öffentlich. Neben den Vertretern der Presse sind auch alle Berlinerinnen und Berliner zu dieser Veranstaltung eingeladen. Die Presseeinladung gilt somit auch als Veranstaltungshinweis. Wir bitten daher um Veröffentlichung.

Die Ausstellung läuft vom 21. Februar 2019 bis zum 31. Mai 2019. Ein Besuch ist wochentags von 10 – 18 Uhr im GASAG Kundenzentrum möglich. Der Eintritt ist kostenfrei.

Oberbaumbrücke (Schwarz, Rot, Gelb), analoge Fotocollage, 2011
Oberbaumbrücke (Schwarz, Rot, Gelb), analoge Fotocollage, 2011
AP-U-Luchner

Pressesprecherin

Ursula Luchner

030 7872-3040

presse@gasag.de

GASAG AG

Henriette-Herz-Platz 4

10178 Berlin