Vernissage „Babylon“ von Thomas Nitz im GASAG Kunstraum

Im GASAG Kunstraum sind ab dem 27.02.2020 die Fotografien von Thomas Nitz zu sehen. Der Künstler findet seine Motive mitten in der Metropole, an den urbanen Hotspots von Berlin. Dabei zeigt er Großbaustellen, beeindruckende Geschäftshäuser und Einkaufstempel, die er „malerisch“ verfremdet. Thomas Nitz treibt seine ursächlich konkreten Bildgegenstände durch mehrfache Belichtungen und Untermalungen oft zu einer fast nicht mehr lesbaren Abstraktion. Es geht ihm also nicht um eine spezifische Hauptstadtfotografie, sondern vielmehr um allgemeingültige, urbane Themen, die über Berlin hinausweisen.

GASAG-Contentbild-Kunstraum-Thomas-Nitz
Potsdamer Platz Arkaden # 1, experimentelle analoge Fotografie, 2016

Zur Vernissage der Ausstellung „Babylon“ laden wir Sie herzlich ein
am 27. Februar 2020 ab 19:00 Uhr,
in das GASAG-Kundenzentrum, am Hackeschen Markt,
Henriette-Herz-Platz 4, 10178 Berlin-Mitte.

 

Die Vernissage ist öffentlich. Neben den Vertretern der Presse sind auch alle Berlinerinnen und Berliner zu dieser Veranstaltung eingeladen. Die Presseeinladung gilt somit auch als Veranstaltungshinweis. Wir bitten daher um Veröffentlichung.

Die Ausstellung läuft vom 27. Februar 2020 bis zum 19. Juni 2020. Ein Besuch ist wochentags von 10 – 18 Uhr im GASAG-Kundenzentrum möglich. Der Eintritt ist kostenfrei.

 

AP-U-Luchner

Pressesprecherin

Ursula Luchner

030 7872-3040

presse@gasag.de

GASAG AG

Henriette-Herz-Platz 4

10178 Berlin