GASAG steht in Corona-Krise zu Sponsorpartnern

27. März 2020 – Die GASAG wird auch in der Corona-Krise ihre Leistungen an zum Teil langjährige Sponsorpartner wie Eisbären Berlin, Eisbären Juniors, Berlinische Galerie, Grips-Theater, Oper Neukölln und viele weitere Partner aus Sport, Kultur, Bildung und Umwelt nicht einschränken. Aufgrund der corona-bedingten Kontaktbeschränkungen können die Partner häufig die vereinbarten Gegenleistungen in Form von Präsenz bei Veranstaltungen mit Publikum derzeit nicht erbringen. 

GASAG-Vorstandsvorsitzender Dr. Gerhard Holtmeier: „Partnerschaft heißt, auch in schweren Zeiten zusammenzustehen und nicht das Kleingedruckte in Verträgen zu lesen. Wir wollen, dass unser Leben in Berlin so bunt, vielfältig und interessant bleibt wie vor der Krise und möchten dazu auf diese Weise unseren Beitrag leisten.“ 

Die GASAG fördert seit jeher Aktivitäten in den Bereichen Sport, Kultur, Bildung und Umwelt. Langfristige Partner der GASAG sind: Eisbären Berlin, Eisbären Junior, Neuköllner Oper, GRIPS-Theater, Berlinische Galerie, Alte Feuerwache e. V. mit ACADEMY, TIPI am Kanzleramt, Handwerkskammer Berlin mit Berliner Schulpaten, Naturschutzzentrum Ökowerk, FFU Berlin, TU Berlin, Eat! Berlin, Berlin Art Week, Berliner Energietage und das Umweltfest der Grünen Liga e.V.

AP-U-Luchner

Pressesprecherin

Ursula Luchner

030 7872-3040

presse@gasag.de

GASAG AG

Henriette-Herz-Platz 4

10178 Berlin