Ausstellung „Inszenierung trifft Zufall“ von Christoph Rode im GASAG Kunstraum

17. Juli 2020  Im GASAG Kunstraum sind ab dem 23.07.2020 die Malereien von Christoph Rode zu sehen. Christoph Rodes Arbeiten zeigen Raum- und Landschaftssituationen und erinnern dabei an Bühneninstallationen und mehrdimensionale Szenarien. Die Bilder geben, etwa durch bekanntes Interieur oder Kleiderstücke, vermeintliche Rückschlüsse auf eine bestimmte Zeit, wobei der Künstler dazu keine Aussage treffen möchte. Die benutzten Materialien, Gegenstände und die scheinbar typischen Raumaufteilungen verfremden eine gewohnte Situation.

Zur Besichtigung der Ausstellung „Inszenierung trifft Zufall“ laden wir Sie herzlich ein
 23. Juli 2020 – 23. Oktober 2020
Dienstag bis Freitag, zwischen 10 Uhr und 18 Uhr
in das GASAG-Kundenzentrum, am Hackeschen Markt,
Henriette-Herz-Platz 4, 10178 Berlin-Mitte.
Der Eintritt ist kostenfrei.
 
Bitte beachten Sie, dass die allgemeinen Hygieneregeln gelten und eingehalten werden müssen. Dazu zählen das Tragen von Mund-Nase-Schutzmasken, die Einhaltung des Abstandsgebotes, die Nutzung der bereitgestellten Handdesinfektion und die Dokumentationspflicht (Angabe Name, Telefonnummer und Zeitpunkt des Besuches). Die Anzahl der Besucher in den Räumen ist auf zwölf Personen begrenzt. Der Einlass erfolgt erst nach Aufforderung.
Bitte beachten Sie zudem, dass sich die Vorschriften und Öffnungszeiten je nach aktueller Lage ändern können.
Mallorca Sonnenbank Flavour l auf Leinwand 135x155 cm 2017

Foto: Christoph Rode "Mallorca Sonnenbank Flavour"

AP-U-Luchner

Pressesprecherin

Ursula Luchner

030 7872-3040

presse@gasag.de

GASAG AG

Henriette-Herz-Platz 4

10178 Berlin