Mehrwert für Berlin – GASAG DEALS verbindet Kunden und regionale Unternehmen

6.10.2020 – Die GASAG startet mit GASAG DEALS eine Vorteilswelt, die Kundinnen und Kunden mit Partnerunternehmen zusammenführt. Vor allem Berliner Institutionen und Unternehmen sind Teil des Netzwerks. Die Vorteilsangebote für GASAG Kunden bieten vielfach 25 Prozent Rabatt auf Eintrittspreise oder das gesamte Sortiment. Die neue Plattform stärkt darüber hinaus die Vernetzung unter den Unternehmen. Gemeinsam mit den Mobilitätspartnern Flixbus, Nextbike oder Velotaxi will die GASAG beispielsweise die Mobilitätswende aktiv und kundennah begleiten. Auch wenn man kein Kunde der GASAG ist, kann man von attraktiven Angeboten profitieren.


Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin: „Vernetzung und Kooperation sind branchenübergreifend zentrale Standortfaktoren Berlins. Unsere Stadt ist internationaler Anziehungspunkt durch erfolgreiche Verknüpfungen – von Wissenschaft und Wirtschaft, Global Player und Startup, Digitalpionier und innovativem Mittelstand. Das Netzwerk der GASAG ist ein gutes Beispiel für diese gebündelten Potenziale Berlins – und für die Verbindung von Unternehmenserfolg und Zusammenarbeit, gerade in herausfordernden Zeiten.“

Matthias Trunk, Vertriebsvorstand: „Mit unserem Angebot wollen wir nicht nur unseren Kunden etwas Gutes tun, sondern auch Berliner Institutionen und Unternehmen weiter nach vorne bringen. Gerade in schweren Zeiten – so wie wir dies gerade erleben – sind Partnerschaften wichtig. Als Energieunternehmen, das seit 173 in Berlin ansässig ist, sehen wir unsere Verantwortung für den Standort und engagieren uns dafür.“

201006_Mller_Trunk

Michael Müller, Regierender Bürgermeister, und Matthias Trunk, Vertriebsvorstand, beim Auftakt von GASAG Deals

Unter den über 40 GASAG DEALS-Partnern gehören Berliner Unternehmen wie Berliner Morgenpost, Florida Eis, Mampe, Möbel Höffner, Rahaus, tip oder Sawade zum Netzwerk genauso dazu, wie neue Startups wie Senic oder Heimgart. Natürlich sind auch langjährige Sport- und Kulturpartner der GASAG oder Berliner Institution mit dabei. Das Angebot reicht von den Eisbären Berlin, über die Berlin Recycling Volleys bis hin zur Deutschen Oper, der Urania, dem Wintergarten oder dem Friedrichstadt Palast.

Das neue Vorteilsprogramm mit Mehrwert kann über die Internetseite 
www.gasagdeals.de und auch über die neue DEALS-App besucht werden. Zugang haben alle im Serviceportal der GASAG (www.gasag.de/meine-gasag) registrierten Kundinnen und Kunden. Schon jetzt können Kunden dort Abrechnungen einsehen, Abschläge anpassen oder auch den praktischen Umzugsservice nutzen. Aber auch an nicht registrierte Kunden ist bei den Deals gedacht. Wer sich für den Newsletter einschreibt, bekommt wöchentlich ein neues attraktives Vorteilsangebot präsentiert.

AP-U-Luchner

Pressesprecherin

Ursula Luchner

030 7872-3040

presse@gasag.de

GASAG AG

Henriette-Herz-Platz 4

10178 Berlin