CheckCreated with Sketch. device, computer, phone, smartphone < All mini chat PLANT PLANT white CALENDAR CALENDAR white PHONE PHONE white EURO EURO white THUMBS UP THUMBS UP white
  • 175 Jahre Erfahrung
  • 800.000 Kunden
  • Günstige Strom- & Gastarife
  • Kostenfreier Wechsel
175 Jahre Erfahrung
800.000 Kunden
Günstige Strom- & Gastarife
Kostenfreier Wechsel

GEMEINSAM FÜR EINE KLIMANEUTRALE ZUKUNFT.

Für alle, die vorausdenken: Jetzt auf klimaneutrale Energie mit Wasserstoff und Biogas umstellen.

{{ postCodeItem.text }}
tariff-calculator-consumption-long-text

Ihr Preis wird berechnet...

Warum können Sie aktuell kein Strom oder Gas bei der GASAG bestellen? Aufgrund der aktuellen Marktsituation und den steigenden Beschaffungspreisen, verstärkt durch den Ukraine-Konflikt, ist es uns aktuell nicht möglich Ihnen ein Angebot mit fairen Konditionen anzubieten. Vor diesem Hintergrund haben wir entschieden, den Vertrieb von Strom und Gas vorübergehend zu stoppen. Versorgung für Kundinnen und Kunden der GASAG ist gesichert. Unsere Verantwortung in der Grund- und Ersatzversorgung in Berlin kommen wir natürlich nach. Als Kunde der GASAG gibt es kein Grund zur Sorge – Ihre Versorgung ist gesichert.
Tarif berechnen

GASAG | Naturgas: Ihre Vorteile

Nachhaltiger Gasmix

Unser Naturgas besteht aus 1% Wasserstoff, 10% Biogas und 89% Ökogas. Mit den grünen Gasen setzen wir ein Zeichen für die Energiezukunft und gestalten aktiv die Energiewende. 

100 % CO₂-neutral

Die verbleibenden CO2-Emissionen Ihres Gasverbrauchs werden zu 100% kompensiert. Wir unterstützen ausgewählte internationale Klimaschutzprojekte, die langfristig angelegt sind und hohe internationale Standards erfüllen. Weitere Informationen zu den einzelnen Projekten finden Sie unter www.gasag.de/naturgas-projekte

Preissicherheit & Mindestvertragslaufzeit

Naturgas ist wählbar mit Preissicherheit und Mindestvertragslaufzeit für 12 oder 24 Monate.

Bestabrechnung

Mit der Bestabrechnung legen wir Ihrer Jahresabrechnung automatisch die Preisstufe zugrunde, die für Ihren individuellen Jahresverbrauch am günstigsten ist.

oekoplus-vcs-siegel

Gas nutzen ohne Emissionen – wie geht das?

Um mehr für den Klimaschutz zu tun, müssen wir die CO2-Emissionen herunterfahren. Und zwar alle zusammen: jedes Unternehmen, jeder Haushalt, jeder Mensch. Nur so ist es möglich, die globale Erwärmung noch in den Griff zu bekommen. Allerdings nutzen Millionen von Haushalten in Deutschland Gasheizungen und konventionelles Erdgas. Das setzt CO2 frei. Von heute auf morgen auf eine andere Heizungstechnologie umzusteigen, geht aber meistens nicht. Die gute Nachricht: Es gibt drei gute Wege, dennoch auf Klimaschutz zu setzen. Ab sofort.

 

1. Vermeiden

Die beste Art, den ökologischen Fußabdruck zu verkleinern: Emissionen gar nicht erst verursachen! Jedes Gramm CO2, das wir einsparen, bringt uns dem gemeinsamen Ziel näher. Den Thermostat herunterdrehen, kürzer Duschen oder das Auto stehen lassen – das alles verbessert die persönliche Klimabilanz.

 

2. Reduzieren

Die persönlichen CO2-Emissionen komplett zu vermeiden, ist derzeit so gut wie unmöglich. Doch wir können sie deutlich reduzieren. Hier kommt GASAG | Naturgas ins Spiel: Es enthält anteilig grünen Wasserstoff und Biogas. Beide Energiearten sind klimaneutral. Das bedeutet: Wenn sie verbrennen, entweicht kein zusätzliches Kohlendioxid in die Atmosphäre. Sie kurbeln damit den Treibhauseffekt nicht weiter an.

 

3. Kompensieren

Grüner Wasserstoff und Biogas stehen heute noch sehr begrenzt zur Verfügung. Deshalb enthält GASAG | Naturgas derzeit einen Anteil an konventionellem Erdgas, den wir schrittweise reduzieren und durch grüne Gase ersetzen wollen. Jedoch gleichen wir bereits jetzt die entstandenen CO2-Emissionen an anderer Stelle aus und garantieren dies mit entsprechenden Zertifikaten. Bei diesem bilanziell klimaneutralen Gas sprechen wir von Ökogas.

Bereit für die Zukunft: nachhaltiger Mix aus grünen Gasen

Das steckt in GASAG | Naturgas

Bis 2040 wird GASAG konsequent von fossilen Energien auf CO2-neutrale Wärme umstellen. Diese klimaneutrale Zukunft hat für Sie bereits begonnen: GASAG | Naturgas enthält 1% Wasserstoff und 10% Biogas. Ein sinnvoller Anfang, um nicht nur beim Stromverbrauch, sondern auch beim Heizen auf saubere Energie zu setzen. Zu einem fairen Preis.

Technologie und Infrastruktur machen immer größere Fortschritte, auch wir werden uns mit eigenen Projekten in den Transformationsprozess einbringen. Schritt für Schritt werden wir deshalb den Anteil von grünen Gasen am Gasmix erhöhen. Gleichzeitig legen wir Wert darauf, bezahlbare Energie für Sie bereitzustellen.

Übrigens unterstützen wir Ihre persönliche Energie- und Wärmewende auch in vielen anderen Bereichen. Von Ökostrom bis Wärmepumpe, von der Solaranlage mit Speicher bis zur Ladeinfrastruktur für Elektroautos.

Zusammensetzung von GASAG | Naturgas: 1% Wasserstoff, 10% Biogas und 89% über Klima-Zertifikate CO2-neutral gestelltes Gas

Grüne Gase im Vergleich

GASAG | Naturgas setzt sich aus verschiedenen Arten von Gasen zusammen. Jedes hat seine eigenen Vorteile.

Imate-Text-Teaser-600x500-windrad

Was ist grüner Wasserstoff?

Wasserstoff gilt als vielseitig einsetzbare Schlüsseltechnologie der Energiewende. Wird er zur Wärmeerzeugung verbrannt oder in einer Brennstoffzelle zur Stromerzeugung genutzt, entsteht kein Gramm CO2. Entscheidend ist aber, wie das Gas hergestellt wird. Mit erneuerbaren Energien lässt sich durch Elektrolyse Wasserstoff aus Wasser gewinnen. Dabei handelt es sich um klimaneutralen, grünen Wasserstoff. Das Verfahren hat noch mehr Vorteile: Überschüssiger Strom aus Wind- oder Sonnenkraft lässt sich in Form von Gas speichern. So steht die Sonne auch nachts und der Wind auch bei Flaute zur Verfügung.

bild-text-teaser-biogasanlage

Was ist Biogas?

Biogas ist schon seit einigen Jahren weit verbreitet. Es handelt sich dabei um ein brennbares Gasgemisch, das bei der Vergärung von organischem Material jeder Art entsteht. Biogasanlagen nutzen diesen Prozess, um aus Gülle, Bioabfällen oder nachwachsenden, pflanzlichen Rohstoffen Biogas zu erzeugen. Es kann entweder verstromt oder zu Biomethan aufbereitet und ins Erdgasnetz eingespeist werden. Beim Verbrennen wird zwar CO2 frei – aber keine zusätzliches, sondern nur genau die Menge, welche die Pflanze beim Wachsen gespeichert hat. In kürzester Zeit wachsen neue Pflanzen nach.

bild-text-teaser-klimakompensation

Was ist Ökogas?

Für das Klima ist es nicht entscheidend, wo Treibhausgase ausgestoßen oder vermieden werden: Emissionen, die wir hier in Europa verursachen, können auf ganz anderen Kontinenten ihre Wirkung entfalten. Doch dieses Prinzip lässt sich auch umkehren. Den CO2-Ausstoß, den wir an einem Ort verursachen, können wir an einem anderen Ort durch Klimaschutzprojekte wieder einsparen – mit nachhaltigen und sozialen Projekten, die viel Nutzen stiften. Dieses Prinzip heißt Klima-Kompensation und funktioniert mit speziellen Zertifikaten. Sie machen ganz gewöhnliches Erdgas zu Ökogas.

Ausgezeichnete Servicequalität

Mit GASAG | Naturgas profitieren Sie nicht nur von 100% CO2-neutraler Energie, sondern auch von 100% bewährter Servicequalität. Denn seit 175 Jahren reden wir nicht nur, wir machen auch. Das bestätigen unabhängige Institute und Verbände. Weitere Informationen zu unseren Qualitätssiegeln und Prüfzeichen finden Sie unter gasag.de/siegel und im Downloadbereich des ausgewählten Tarifs.
siegel-leiste-gas

Wie funktioniert klimaneutrales Gas?

Um die verbleibenden Emissionen zu kompensieren, nutzen wir sogenannte VERs (Emissionsminderungszertifikate). Damit stellen wir GASAG | Naturgas 100% klimaneutral. Diese Berechtigungen werden aus Klimaschutzprojekten generiert, welche eine unabhängige Zertifizierungsstelle prüft.

Welche Klimaschutzprojekte unterstützen wir?

Jetzt zum klimaneutralen GASAG | Naturgas wechseln!

Klimaschutz ging noch nie leichter: Mit wenigen Klicks holen Sie sich das CO2-neutrale GASAG | Naturgas nach Hause.

Mehr wissen, mehr erfahren, mehr Klimaschutz erreichen!

Wir haben für Sie viele Hintergrundinformationen zusammengestellt: zum Beispiel zu Klimakompensation, erneuerbaren Energien oder den Chancen durch Wasserstoff. Außerdem: nützliche Tipps zum Energiesparen, Inspiration rund um den Klimaschutz und verblüffende Fakten.

Erfahren Sie mehr in unserem Magazin - und versorgen Sie sich mit wertvollem Wissen rund um Energie, Klima und Nachhaltigkeit!