Wärmeschutz und Dämmung.

smallstage-2150-500-pk-heizung-we61

Ihre Immobilie unter der Wärme-Lupe

Denken Sie jetzt schon an den nächsten Winter und melden Sie sich zur Gebäudethermografie an! Mit dem Thermografie-Angebot hilft Ihnen die GASAG bei der gezielten Suche von Wärmeverlusten.

Jetzt bestellen!

Gebäudethermografie zum Pauschalpreis

  • Ist Ihr Haus optimal gedämmt?
  • Geht im Winter zu viel Wärme verloren?
  • An welchen Stellen kann der Wärmeschutz verbessert werden?
Bei einer Gebäudethermografie werden Wärmebrücken und -verluste aufgezeigt. Sie können Durchfeuchtungen, Leckagen sowie undichte Türen und Fenster erkennen. Das Thermografie-Angebot ist eine wichtige Grundlage für eventuelle Modernisierungsmaßnahmen und damit verbundene CO2-Einsparungen.

Die Aktion findet im Winter 2016/2017 statt. Es handelt sich um eine zeitlich begrenzte Aktion. Die Aufnahmen finden in Abhängigkeit der Witterung statt.

Welche Leistungen beinhaltet das Angebot?

  • Mindestens 6 Aufnahmen Ihres Hauses
  • Einen Thermografiebericht
  • Einen Vorteilspreis von 89 € für GASAG-Kunden, bzw. 109 € für Nicht-Kunden

Wie funktioniert die Gebäudethermografie?

Mit einer speziellen, leistungsstarken Infrarotkamera wird die Fassade Ihres Hauses aufgenommen. Auf diese Weise wird die Wärmeverteilung auf der Gebäudeoberfläche sichtbar. Auch kleine Mängel, Leckagen und Schäden, die mit dem bloßen Auge gar nicht erkennbar sind, können durch die Rotfärbung auf den Thermografieaufnahmen deutlich werden.

Ein anschließender Thermografiebericht informiert Sie anhand der erstellten Bilder über den Zustand Ihrer Immobilie in Bezug auf mögliche Wärmeverluste.

Wer kann sich für die Gebäudethermografie-Aktion anmelden?

Das Angebot ist an Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Mehrfamilienhäuser in Berlin gerichtet und kann sowohl von GASAG-Kunden als auch von Nicht-Kunden wahrgenommen werden. Die Preise für die Aufnahmen von Mehrfamilienhäusern sind individuell zu vereinbaren.

Wann findet die Gebäudethermografie statt?

Die Aktion findet im Winter 2016/2017 statt. Es handelt sich um eine zeitlich begrenzte Aktion. Die Aufnahmen finden in Abhängigkeit der Witterung statt.

Sie interessieren sich für die GASAG-Thermografieaktion?

Wenn Sie sich für die Thermografieaktion der GASAG im Winter 2016/2017 anmelden möchten, senden Sie uns einfach das ausgefüllte Bestellformular zu.

Einsendeschluss des Anmeldeformulars ist der 22.02.2017 (Posteingang bei der GASAG). Bitte benutzen Sie das Bestellformular zur Beauftragung. Das ausgefüllte Bestellformular entspricht einer verbindlichen Bestellung. Sollten Sie von Ihrer Anmeldung zurücktreten wollen, so ist das innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsabschluss möglich. Bitte beachten Sie dazu die Widerrufsbelehrung.

Nach Erhalt Ihrer Anmeldung wird sich das Thermografie-Team telefonisch bei Ihnen melden oder einen Mitteilungsbrief senden und Sie über Ihren Thermografietermin informieren.

Was muss ich bei der Thermografie beachten?

Die Außenaufnahmen Ihres Hauses werden im Winter 2016/2017 von der delta GmbH im Auftrag der GASAG aufgenommen. Durch Kundenbündelung und Routenoptimierung können die konkreten Termine nicht frei gewählt werden. Um möglichst große Unterschiede zwischen Innentemperatur und Außentemperatur zu erreichen, werden die Aufnahmen vorrangig in den Morgenstunden (ca. 06:00 bis 09:00 Uhr) und in den Abendstunden (ca. 16:00 bis 22:00 Uhr) durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass die Aufnahmen bei entsprechenden Witterungsbedingungen auch nachts durchgeführt werden können.

Das Grundstück muss für das Thermografie-Team in dieser Zeit frei betretbar sein. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollte das Haus am Tag der Aufnahme gleichmäßig beheizt sein. Zudem müssen die Fenster geschlossen und die Rollläden geöffnet sein. Ihre Anwesenheit ist nicht zwingend erforderlich, aber wünschenswert.

Wenn Sie an Thermografie-Aufnahmen für ein Mehrfamilienhaus interessiert sind, beachten Sie bitte, dass Sie alle Mietparteien über die Thermografie informieren sollten. Nur so können auch die Mieter die Wohnräume optimal auf die Thermografie vorbereiten und Sie erhalten aussagekräftige Aufnahmen des Miethauses.

Was passiert, wenn die Außentemperaturen nicht niedrig genug sind?

Sollte aufgrund zu milder Witterungsbedingungen oder sonstigen technischen Gründen eine Aufnahme Ihres Hauses nicht möglich sein (die Differenz zwischen Innen- und Außentemperatur sollte mindestens 10° Celsius betragen), so informieren wir Sie umgehend und reservieren Ihnen einen Thermografie-Termin für die kommende Heizperiode. Wir werden im Anschluss daran rechtzeitig zwecks Terminvereinbarung auf Sie zukommen. Sollten Sie das Angebot dann nicht mehr wahrnehmen wollen, so hat diese Mitteilung schriftlich zu erfolgen. Ihre Bestellung wird in diesem Fall kostenlos storniert.

Wie erhalte ich meinen Thermografiebericht?

Nach der Infrarotaufnahme Ihres Hauses erhalten Sie von der GASAG eine Rechnung über die erbrachte Leistung an die von Ihnen angegebene Rechnungsadresse. Sobald Sie diese beglichen haben, sendet Ihnen die GASAG den Thermografiebericht „Infrarotbilder Ihres Hauses“ zu. Wenn Sie schon vorab einen Blick darauf werfen möchten, haben wir für Sie ein anschauliches Muster eines Thermografiebericht hinterlegt.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen den Thermografiebericht schnellstmöglich nach Bezahlung der Rechnung zukommen lassen. Wir behalten uns jedoch vor, dass es im Rahmen der technischen Möglichkeiten bis zu vier Wochen dauern kann.

Kontakt

Infrarot-Team

Tel: 030 7872-1245

Mail

GASAG AG

Henriette-Herz-Platz 4, 10178 Berlin

Kundenzentrum

Eberhard Pintsch

Tel: 030 7872-1130

Fax: 030 7872-1133

Mail

GASAG AG

Kundenzentrum

Henriette-Herz-Platz 4, 10178 Berlin