#Stromotion

Top 10 Kinos in Berlin

Die schönsten Kinos der Hauptstadt

Berlin ist mit knapp 100 Kinos Deutschlands Kinohauptstadt. Nirgendwo anders lohnt sich deshalb eine Entdeckungstour durch die Lichtspielhäuser mehr als in den Kiezen Berlins. Wir haben uns für euch auf die Suche gemacht und zehn traditionsreiche und schöne Kinos mit besonderem Berliner Charme herausgesucht. Also: „Film ab!“

1. Delphi LUX am Bahnhof Zoo

GASAG-Blog-Top10-Kinos-1
© Yorck Kinogruppe, Daniel Horn

Das jüngste Kino Berlins zeigt Filme in sieben einzigartig und farbenfroh gestalteten Sälen. Eine besondere Rolle kommt der Inszenierung von Licht zu – ganz im Sinne des Kinonamens. Ob Spielfilme, Dokus, Originalversionen oder Begleitprogramme zu Ausstellungen im benachbarten C/O Berlin – im Delphi LUX ist Abwechslung garantiert. Zudem ist das LUX Publikumskino des Europäischen Filmpreises.

2. Passage Kino in Neukölln

GASAG-Blog-Top10-Kinos-2
© Yorck Kinogruppe
1909 eröffnete im damaligen „Rixdorfer Gesellschaftshaus“ das „Excelsior Lichtspielhaus“. Bis zum heutigen Zeitpunkt spürt man die Atmosphäre großer Kinotage im Passage Kino – vor allem im großen historischen Kinosaal, der sich in alter Pracht zeigt und zu den schönsten Sälen in ganz Berlin zählt.

3. Odeon in Schöneberg

GASAG-Blog-Top10-Kinos-3
© Yorck Kinogruppe
Das nostalgische amerikanische Flair im Foyer macht gleich gute Laune. Auch die „Celebritywall“ bringt Hollywood ein Stück näher. Salziges Popcorn und Brownies gehören ebenfalls dazu. Bereits seit 1985 werden hier Filme in Originalsprache auf die Leinwand gebracht. Auch heute noch ist das Odeon eine der ersten Adressen, wenn es um englischsprachige Filme geht. Alle von euch, die Original- und untertitelte Versionen lieben, sollten sich hier in die Sessel fallen lassen.

4. Lichtblick in Prenzlauer Berg

GASAG-Blog-Top10-Kinos-4
© Caterina Gili
Mit 32 Plätzen ist das Lichtblick eines der kleinsten Kinos Berlins, bietet aber ein umfangreiches Programm mit aktuellen Filmen, Retrospektiven und Dokumentarfilmen. Das Kino, untergebracht im ehemaligen Verkaufsraum einer Fleischerei im ältesten Haus im Prenzlauer Berg, gibt es seit 1994.  

5. ASTOR Film Lounge am Ku'damm

GASAG-Blog-Top10-Kinos-5
© 2018 Premium Entertainment GmbH, ASTOR Film Lounge Berlin
Keine Warteschlangen und kein Popcorn – dafür Ledersessel mit großzügigem Reihenabstand, beste Ton- und Bildqualität sowie Service am Platz: Die ASTOR Film Lounge verwöhnt ihr Publikum. In dem heute denkmalgeschützten Kinosaal fanden bereits in den 1940er Jahren Filmvorstellungen statt.

6. Moviemento in Kreuzberg

GASAG-Blog-Top10-Kinos-6
© Moviemento
Das nach eigenen Angaben älteste Kino Deutschlands wurde 1907 eröffnet und entwickelte sich zu einem beliebten Treffpunkt für Künstler aller Art. Hier laufen vor allem besondere Spiel- und Dokumentarfilme, immer wieder auch über Berlin. Zudem finden im Moviemento das Punkfilmfestival und das Spanische Filmfest Berlin statt. 

7. Kino Intimes in Friedrichshain

GASAG-Blog-Top10-Kinos-7
© Kino Intimes
Das Kino Intimes, geprägt vom plüschigen Flair der 1970er Jahre, wurde bereits 1909 unter dem Namen „Lichtspiele des Ostens“ als kleines Ladenkino gegründet und hat schon mehr als 100 Jahre aktive Kinoerfahrung. In dem winzigen Saal steht ein Kachelofen aus alten Zeiten. Perfekt für einen entspannten und gemütlichen Kinoabend (in der kalten Jahreszeit).

8. Sputnik am Südstern

GASAG-Blog-Top10-Kinos-8
© Sputnik Kino

Das Sputnik wird auch „Berlins höchstes Kino“ genannt. Im 5. Stock eines Gewerbekomplexes aus dem 19. Jahrhundert gelegen, bietet das Art House Kino seinen Gästen einen wunderbaren Blick über die Stadt. Bis heute ist das Sputnik mit seinem rustikalen Charme und der treuen Stammkundschaft fest in den Kiez eingebunden. Die Bar des Kinos wird auch für Filmevents und Feiern genutzt.

9. Filmrauschpalast in Moabit

GASAG-Blog-Top10-Kinos-9
© Filmrauschpalast
Der Filmrauschpalast ist Berlins einziges Kino mit persönlicher Ansage vor dem Film, auf kommerzielle Werbung hingegen wird bewusst verzichtet. Mit dem unabhängigen Kinoprogramm und der im Sommer bespielten Außenleinwand für das Open-Air-Kino "Umsonst und Draußen" ist der Filmrauschpalast noch ein echter Geheimtipp.

10. Bali in Zehlendorf

GASAG-Blog-Top10-Kinos-10
© BALI Kino
Bali heißt eigentlich Bahnhofslichtspiele und ist eine echte Kino-Perle, die mit viel Engagement betrieben wird. Seit 1946 ist der ehemalige Tanzpalast ein Kino. In den 70er Jahren war es eines der führenden politischen Kinos Deutschlands. Die Auswahl reicht von Klassikern bis zu Blockbustern. Besonders beliebt ist das Kinderprogramm, das ohne Werbung auskommt.