CheckCreated with Sketch. device, computer, phone, smartphone < All mini chat PLANT PLANT white CALENDAR CALENDAR white PHONE PHONE white EURO EURO white THUMBS UP THUMBS UP white
  • 176 Jahre Erfahrung
  • 700.000 Kundinnen und Kunden
  • Strom- & Gastarife
  • Kostenfreier Wechsel
  • 176 Jahre Erfahrung
  • 700.000 Kundinnen und Kunden
  • Strom- & Gastarife
  • Kostenfreier Wechsel
  1. Magazin
  2. Energiesparen
  3. Stromverbrauch Haushaltsgeräte

Welche Haushaltsgeräte verbrauchen wie viel Strom?

Der große TV im Wohnzimmer, das Smartphone im Dauereinsatz, die alte Waschmaschine – welches Haushaltsgerät verbraucht eigentlich wie viel Strom? Und wie viel kostet das im Jahr? Unser Überblick zeigt, welche Haushaltsgeräte sich mit welchen Beträgen auf die Stromrechnung auswirken. 

Haushaltsgeräte Stromverbrauch Energiesparen Haushalt

Stromverbrauch des Fernsehers

TV-Gerät, Informationstechnik und Audio machen zusammen 28 Prozent des Stromverbrauches im Haushalt aus. Laut Daten des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft sind diese Geräte damit Spitzenreiter beim Stromverbrauch in Privathaushalten. Der Strombedarf des Fernsehers ist sehr stark von der Nutzung abhängig. Läuft er täglich mehrere Stunden, können bis zu 190 Kilowattstunden kWh im Jahr zusammenkommen.

Nach der stark steigenden Strompreisentwicklung der letzten Monate liegt der aktuelle durchschnittliche Strompreis in Deutschland bei 0,47 Euro pro kWh, wie der BDEW ermittelte (Stand April 2023). Der tägliche TV-Konsum schlägt sich so mit knapp 90 Euro auf der jährlichen Stromrechnung nieder. Moderne Geräte sind wesentlich energieeffizienter, bei der Auswahl helfen die neuen EU-Energielabel. Aber Achtung: Je größer die Bildschirmdiagonale und je besser die Bildqualität, desto mehr Strom zieht der neue TV.

Wie viel Strom der Kühlschrank verbraucht

Kühlen und Gefrieren tragen mit 11 Prozent zum Stromverbrauch in deutschen Haushalten bei. Die Spanne beim Stromverbrauch ist enorm: Ein neuer Kühlschrank mittlerer Größe mit einer sehr guten Energieeffizienzklasse verbraucht etwa 90 bis 125 kWh pro Jahr. Omas guter alter Kühlschrank, der in der WG seit zwölf Jahren treu seinen Dienst tut, zieht mit bis zu 330 kWh rund dreimal so viel Energie. Damit ist er ein typischer Stromfresser im Haushalt. Die Zahlen auf der Stromrechnung unterscheiden sich je nach Alter des Geräts also gewaltig: 42 Euro beziehungsweise 155 Euro.

Elektroherd ist nicht gleich Elektroherd

Auf das Kochen entfallen neun Prozent des Stromverbrauches in Haus und Wohnung. Der Elektroherd in einem Drei-Personen-Haushalt benötigt etwa 445 kWh Strom jährlich, also ungefähr 209 Euro. Bei den elektrischen Herden gibt es große Unterschiede: Gusseiserne Kochplatten fressen am meisten Strom, da viel Metall miterwärmt wird. Glaskeramik-Kochfelder sind energieeffizienter, Induktions-Kochfelder verbrauchen sogar bis zu 40 Prozent weniger Strom als Gusseisen.

Stromsparend: neue Waschmaschinen

Mit 14 Prozent des Stromes im Haushalt werden Waschmaschine und Trockner betrieben. 200 kWh Strom braucht die Waschmaschine zu Hause jährlich ungefähr, also 94 Euro. Auch hier kommt es stark auf das Alter an. Geräte, die schon über zehn Jahre im Einsatz sind, verbrauchen mehr als die 200 kWh. Dagegen geben sich energieeffiziente neue Waschmaschinen auch mit 100 bis 150 kWh zufrieden – was eine Ersparnis von 25 bis 50 Prozent bedeutet. 

Stromverbrauch im Haushalt nach Bereichen

Den meisten Stromverbrauch im Haushalt weist Informationstechnik wie TV- und Audio-Geräte (28 Prozent) auf, gefolgt vom Wäschewaschen und -trocknen (14 Prozent). Kochen und Spülen tragen mit einem einstelligen Prozentbetrag geringer zum Stromverbrauch bei.

Quelle: BDEW, (03/2021), eigene Darstellung (Durchschnittlicher Haushalt in Deutschland, Warmwasserbereitung nicht über Strom)

So viel Strom benötigt ein Computer 

Wie viel Strom ein Computer benötigt, hängt von seiner Ausstattung und der täglichen Nutzung ab. Ein durchschnittlicher Rechner mit einer täglichen Betriebsdauer von vier Stunden verbraucht etwa 90 kWh im Jahr (= 42 Euro), sehr gut ausgestattete Multimedia-PC um die 130 kWh, Gaming-PCs liegen darüber. Der Stromverbrauch und damit auch die Stromkosten im Homeoffice sind entsprechend höher, wenn der Rechner acht oder neun Stunden in Betrieb ist. Wer auf einen großen Monitor verzichten kann, ist mit einem Laptop oder einem MacBook besser beraten, die sparen bis zu 70 Prozent Energie.

Überraschend stromsparend: Smartphone & Tablet 

Tablets wie das iPad und Netbooks brauchen noch einmal weniger Strom als Laptops. Sie haben kleinere Displays und sind mit energieeffizienten Akkus oder Chips ausgestattet, damit sie lange durchhalten. Die Kosten sind überraschend gering: Ein Tablet braucht durchschnittlich 6 kWh jährlich, was knapp 3 Euro entspricht. Und wie viel Strom verbrauchen Smartphones? iPhone, Android & Co. wollen schließlich täglich an die Steckdose. Doch auch hier liegen die Kosten sehr niedrig: Mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 3 bis 4 kWh pro Jahr kostet der Strom für ein Smartphone jährlich nur 1,40 Euro bis 1,90 Euro. Allerdings verbrauchen in der Steckdose verbleibende Ladekabel unnötig Strom, daher am besten immer abziehen.

Rund um die Uhr im Einsatz: der WLAN-Router

Etwa 135 kWh Strom verbraucht ein WLAN-Router im Jahr. Mit knapp 64 Euro macht das einen nicht zu unterschätzenden Teil der Stromrechnung aus. Kein Wunder, läuft der Router doch in den meisten Haushalten 24 Stunden am Tag. Wer seinem Portemonnaie etwas Gutes tun will, schaltet das Gerät über Nacht aus, manche Geräte können das automatisch.

Mehr Spaß, mehr Strom: Spielekonsole 

Jeden Tag zwei Stunden Xbox, Playstation oder Nintendo Switch gespielt? Macht 120 kWh im Jahr oder anders ausgedrückt: 56 Euro. Wer länger spielt, zahlt entsprechend mehr. Grafische Höchstleistungen treiben den Stromverbrauch der neueren Modelle nach oben. Ältere Modelle geben sich mit weniger Strom zufrieden – machen allerdings auch weniger Spaß.

Stromverbrauch von Haushaltsgeräten im Vergleich

GerätVerbrauch pro JahrUngefähre Kosten
Elektroherd445 kWh209 Euro
Kühlschrank330 kWh155 Euro
Waschmaschine200 kWh94 Euro
TV190 kWh89 Euro
 WLAN-Router 135 kWh63 Euro 
 Spielkonsole120 kWh 56 Euro 
 Computer90 kWh  42 Euro
Tablet 6 kWh  2,80 Euro
Smartphone 4 kWh 1,80 Euro 

Jetzt Stromverbrauch berechnen lassen!

{{postCodeItem.text}}
Long caption text for input
Hinweise anzeigen

Ihr Preis wird berechnet...

Wir bedauern, dass wir Ihnen vorübergehend kein Strom- oder Gaslieferangebot machen können.

Aufgrund der aktuellen Marktsituation und den steigenden Beschaffungspreisen, verstärkt durch den Ukraine-Konflikt, ist es uns aktuell nicht möglich Ihnen ein Angebot mit fairen Konditionen anzubieten. Vor diesem Hintergrund haben wir entschieden, den Vertrieb von Strom und Gas vorübergehend zu stoppen. Versorgung für Kundinnen und Kunden der GASAG ist gesichert. Unsere Verantwortung in der Grund- und Ersatzversorgung in Berlin kommen wir natürlich nach. Als Kunde der GASAG gibt es kein Grund zur Sorge – Ihre Versorgung ist gesichert.

Wir bedauern, dass wir Ihnen vorübergehend kein Strom- oder Gaslieferangebot machen können.

Aufgrund der aktuellen Marktsituation und den steigenden Beschaffungspreisen, verstärkt durch den Ukraine-Konflikt, ist es uns aktuell nicht möglich Ihnen ein Angebot mit fairen Konditionen anzubieten. Vor diesem Hintergrund haben wir entschieden, den Vertrieb von Strom und Gas vorübergehend zu stoppen. Versorgung für Kundinnen und Kunden der GASAG ist gesichert. Unsere Verantwortung in der Grund- und Ersatzversorgung in Berlin kommen wir natürlich nach. Als Kunde der GASAG gibt es kein Grund zur Sorge – Ihre Versorgung ist gesichert.

zur Tarifübersicht

Wir bedauern, dass wir Ihnen vorübergehend kein Strom- oder Gaslieferangebot machen können.

Aufgrund der aktuellen Marktsituation und den steigenden Beschaffungspreisen, verstärkt durch den Ukraine-Konflikt, ist es uns aktuell nicht möglich Ihnen ein Angebot mit fairen Konditionen anzubieten. Vor diesem Hintergrund haben wir entschieden, den Vertrieb von Strom und Gas vorübergehend zu stoppen. Versorgung für Kundinnen und Kunden der GASAG ist gesichert. Unsere Verantwortung in der Grund- und Ersatzversorgung in Berlin kommen wir natürlich nach. Als Kunde der GASAG gibt es kein Grund zur Sorge – Ihre Versorgung ist gesichert.

Preisdarstellung

pro Monat pro Jahr
Bonus einberechnen Preis ohne Bonus

{{resultItem.instantBonusAmount}} € Gutschein

{{ resultItem.instantBonusAmount }} € {{ resultItem.instantBonusTitle }}

{{ resultItem.cmsDecimal }} € meinBonus pro Jahr

{{resultItem.productName}}

{{resultItem.productSubline}}

  

  

{{ getPrice(resultItem).toLocaleString('de-DE', {minimumFractionDigits: 2, maximumFractionDigits: 2}) }} €

jährlich

monatlich

inkl. {{ resultItem.instantBonusAmount }} € Gutschein

inkl. {{ resultItem.instantBonusAmount }} € Bonus im ersten Jahr

Bei diesem Tarif werden nur die monatlichen Kosten dargestellt, da sich die Preise jederzeit ändern können.

Monatl. Grundpreis: {{ formatNumber(resultItem.priceBasicMonth, true) }}
Arbeitspreis: {{ formatNumber(resultItem.priceWorking,false, '','de-DE', true) }} ct/kWh

{{productFeatureItem.title}} {{productFeatureItem.description}}

{{resultItem.instantBonusAmount}} € Gutschein

{{ resultItem.instantBonusAmount }} € {{ resultItem.instantBonusTitle }}

{{ resultItem.cmsDecimal }} € meinBonus pro Jahr

{{resultItem.productName}}

{{resultItem.productSubline}}

  

  

{{ getPrice(resultItem).toLocaleString('de-DE', {minimumFractionDigits: 2, maximumFractionDigits: 2}) }} €

jährlich

monatlich

inkl. {{ resultItem.instantBonusAmount }} € Gutschein

inkl. {{ resultItem.instantBonusAmount }} € Bonus im ersten Jahr

Bei diesem Tarif werden nur die monatlichen Kosten dargestellt, da sich die Preise jederzeit ändern können.

Monatl. Grundpreis: {{ formatNumber(resultItem.priceBasicMonth, true) }}
Arbeitspreis: {{ formatNumber(resultItem.priceWorking,false, '','de-DE', true) }} ct/kWh

{{productFeatureItem.title}} {{productFeatureItem.description}}

Das könnte Sie auch interessieren ...

Stromverbrauch Smartphone
Wie viel Strom verbraucht das Smartphone? Und was kostet das im Jahr?
So viel Strom verbrauchen 3 Personen

Besseres Einschätzen der Stromrechnung von drei Personen.

Gas sparen: Gasverbrauch senken

Mit diesen 23 effektiven Tipps lässt sich der Gasverbrauch schnell senken.