CheckCreated with Sketch. device, computer, phone, smartphone < All mini chat PLANT PLANT white CALENDAR CALENDAR white PHONE PHONE white EURO EURO white THUMBS UP THUMBS UP white
  • Über 174 Jahre Erfahrung
  • 800.000 Kunden
  • Günstige Strom- & Gastarife
  • Kostenfreier Wechsel
Über 174 Jahre Erfahrung
800.000 Kunden
Günstige Strom- & Gastarife
Kostenfreier Wechsel
  1. Magazin
  2. Nachhaltig
  3. Regionales Obst und Gemüse

Herbstzeit ist Erntezeit!

Welches Obst und Gemüse jetzt geerntet wird und warum saisonal und regional kochen nicht nur gut tut, sondern auch unser Klima schützt.

magazin-image-ernte-erntedankfest-apfel-apfelernte
Das Laub an den Bäumen färbt sich langsam gelb und verströmt einen herben Duft, die Sonne steht tief und taucht alles in ein warmes Licht – der Herbst hält Einzug. Am ersten Sonntag im Oktober ist Erntedankfest und auf Bauernhöfen, Feldern und Obstplantagen wird fleißig geerntet. Um unsere Teller mit gutem und leckerem Essen zu füllen, müssen wir nicht weit schauen – auch in Berlin und Brandenburg wird jeden Tag reiche Ernte eingeholt. 

Warum saisonal und regional essen einfach besser ist

Saisonale und regionale Produkte schmecken oft besser und sind gesünder, weil sie frischer sind und meistens weniger Pestizide und Düngemittel abbekommen. Doch nicht nur das – sie haben auch eine viel bessere CO2-Bilanz. Denn sie müssen nicht hunderte oder sogar tausende Kilometer Transportweg zurücklegen, bis sie auf unserem Teller landen. Wer das kauft, was gerade reif ist und in der Umgebung geerntet wird, minimiert seinen persönlichen CO2-Fußabdruck enorm und trägt so seinen Teil zum Klimaschutz bei.

Welche Gemüsesorten werden jetzt geerntet?

Der Klassiker im Herbst: der Kürbis. Orange, gelb oder grün leuchtend zieren Hokkaido, Bischofsmütze und Butternut Marktstände und Gemüseabteilungen. Auch Wurzelgemüse wird im Herbst reif: Aus Karotten, Roter Bete, Knollensellerie, Pastinaken oder Schwarzwurzel lassen sich leckere Suppen und Eintöpfe kochen. Dazu gesellen sich Kohlsorten wie Chinakohl, Rosenkohl, Spitzkohl, Rot- und Weißkohl und Wirsing, außerdem Fenchel, Lauch und Spinat. Wer frischen Salat dazu mag, hat die Wahl zwischen Chicorée, Feldsalat, Endiviensalat oder Eisbergsalat. 

Welche Obstsorten haben jetzt Saison?

Die Apfelzeit hat angefangen! Boskoop, Gala, Braeburn, Jonagold & Co. schmecken frisch geerntet am allerbesten. Außerdem weisen sie eine der günstigsten Klimabilanzen überhaupt auf: Bio-Äpfel haben im Durchschnitt nur 0,2 CO2-Äquivalent. Daneben haben auch Birnen, Pflaumen und Quitten in den Herbstmonaten Saison. Ein guter Anlass für eine Einkoch-Aktion! Außerdem werden Haselnüsse und Walnüsse jetzt reif und wollen geerntet werden. Stehen die voll behangenen Bäume und Sträucher auf öffentlichem Grund, darf jeder Obst und Nüsse für den Eigenbedarf davon pflücken. Die Plattform mundraub.org verzeichnet solche Bäume.

Saisonales Obst und Gemüse aus Berlin und Brandenburg 

Warum in die Ferne schweifen? In und um Berlin gibt es viele Bauernhöfe, die ihr frisches Gemüse und Obst, oft in Bio-Qualität, auf Wochenmärkten in der Stadt und in Hofläden in Brandenburg anbieten. Viele Erzeuger liefern auch wöchentliche Gemüsekisten, Biokisten oder Landkörbe mit saisonalen Leckereien frisch vom Feld aus. Oder lieber selbst Hand anlegen? Auf einigen Höfen kann man Äpfel, Birnen & Co. selbst vom Baum pflücken (und naschen), zum Beispiel auf dem Obsthof Deutscher in Werder oder dem Obstgut Franz Müller in Altlandsberg. Beim traditionsreichen Obsthof Lindicke in Werder kann man auch alte Apfelsorten wie Berlepsch und Goldparmäne kosten. Das macht nicht nur Spaß, sondern überstützt auch die Landwirte und Erzeuger in der Region. 

Wer saisonal und regional isst, tut etwas für sich selbst und fürs Klima. Das funktioniert nicht nur im Sommer gut – auch der Herbst bietet viele Köstlichkeiten für den Kochtopf. Läuft der Elektroherd mit Ökostrom oder der Gasherd mit Biogas oder Ökogas, verkleinert sich der eigene CO2-Abdruck noch mal mehr, denn die sind klimaneutral.

Gemeinsam geben wir Gas fürs Klima – und zwar jetzt!

 

Mit 100 % Ökostrom das Klima schonen – Jetzt wechseln.

{{postCodeItem.text}}
Long caption text for input
Hinweise anzeigen

Ihr Preis wird berechnet...

Leider können wir Ihnen derzeit kein Angebot machen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Leider können wir Ihnen derzeit kein Angebot machen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

zur Tarifübersicht

Leider können wir Ihnen derzeit kein Angebot machen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Preisdarstellung

pro Monat pro Jahr
Bonus einberechnen Preis ohne Bonus

{{resultItem.instantBonusAmount}} € Gutschein

{{ resultItem.instantBonusAmount }} € {{ resultItem.instantBonusTitle }}

{{ resultItem.cmsDecimal }} € meinBonus pro Jahr

{{resultItem.productName}}

{{resultItem.productSubline}}

  

  

{{ getPrice(resultItem).toLocaleString('de-DE', {minimumFractionDigits: 2, maximumFractionDigits: 2}) }} €

inkl. {{ resultItem.instantBonusAmount }} € Gutschein

inkl. {{ resultItem.instantBonusAmount }} € Bonus im ersten Jahr

Monatl. Grundpreis: {{ resultItem.priceBasicMonth | currency }}
Arbeitspreis: {{ resultItem.priceWorking | cents('ct/kWh') }}

{{productFeatureItem.title}} {{productFeatureItem.description}}