CheckCreated with Sketch. device, computer, phone, smartphone < All mini chat PLANT PLANT white CALENDAR CALENDAR white PHONE PHONE white EURO EURO white THUMBS UP THUMBS UP white
  • 175 Jahre Erfahrung
  • 800.000 Kunden
  • Strom- & Gastarife
  • Kostenfreier Wechsel
175 Jahre Erfahrung
800.000 Kunden
Strom- & Gastarife
Kostenfreier Wechsel
  1. Magazin
  2. Neudenken
  3. Autarkie im Fokus der Gespräche

Autarkie im Fokus der Gespräche

Der Begriff Autarkie wird in unserem Alltag ein immer häufiger verwendeter Begriff. Unabhängigkeit in unsicheren Zeiten verschafft dem Thema eine völlig neue Bedeutung. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Innovationen es schon in diesem Feld gibt und wie sich Autarkie in einem energiebezogenen Kontext versteht. Gleich lesen. 

Was bedeutet der Begriff ,,autark''?           


Unter dem Begriff ,,autark'' , verstehen wir primär eine Grundbedeutung von Unabhängigkeit und Freiheit von äußeren Einflüssen. Vor in etwa 150 Jahren war das autarke Wohnen noch fast überall gang und gebe, denn eine strukturelle Energieversorgung war noch nicht gegeben. Man heizte mit organischen Energiequellen, wie Holz, teilweise auch mit Laub. Heute dagegen hat sich dieser Begriff maßgeblich verändert. Eine komplette autarke Lebensweise und Lebensform gibt es nicht mehr. Wenn wir von Autarkie sprechen, dann reden wir von einer minimalen Abhängigkeit von Versorgungsnetzen und Anbietern im Bereich der Energie. 

Badezimmer

Insbesondere Badezimmer sind bekannt für einen hohen Verbrauch an Energiekosten. Kann Autarkie hierbei eine Hilfe sein?  

Kann man in Deutschland vollständig autark leben?


Eine vollständige autarke Lebensform ist in Deutschland zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht möglich. Eine vollständige und unabhängige Lebensweise fern aller Versorgungsnetze ist allein aus baurechtlichen Gründen nicht zulässig. Eine Abhängigkeit von Energienetzen ist in Deutschland somit rechtlich festgelegt.  

Wie kann ich meine Immobilie ,,autark'' gestalten? 

Vorteile: 

  • Unabhängigkeit: Unabhängigkeit von öffentlichem Strom und Energienetzen bringt steuerliche Vorteile und eine gewisse Unabhängigkeit
  • Kostenreduzierung: Massive Kostenreduktion in der Zukunft nach Erstinvestition. Keine Abhängigkeit von regionalen Stromversorgern

Nachteile:

  • Ausfallsicherheit: Speicherung eigener Energie ist noch optimierbar und in der Regel sehr kostenintensiv. 
  • Ausfallsicherheit: Bei einem Ausfall sind meist auch Heizwärme und Warmwasser betroffen. 


Autarke Technologien als Möglichkeiten zur Minimierung von Abhängigkeiten

1. Strom: 

Erzeugungsformen für autarken Strom können schnell gefunden werden. Beispielsweise über die Photovoltaik Anlage oder auch über sogenannte Blockheizkraftwerke. Weiter ist es ebenfalls möglich, dass Strom effizient und autark über eine Windturbine auf dem Dach des Hauses gewonnen werden kann. 

 

2. Heizung:

Heizwärme wird heute überwiegend autark gewonnen. Die bekanntesten Formen sind hierbei Wärmepumpentechnologien oder der klassische Ölkessel. Fernwärme ist immer mehr auf dem Rückzug, hierbei darf man also sagen, dass im Bereich des Heizens der Energietransfer weitestgehend autark stattfindet. 

 

3. Wasser: 

Eine Versorgung des Haushaltes mit Regenwasser in Auffangbehältern und Tonnen und Traufen ist rein theoretisch möglich, hierbei gibt es allerdings erhebliche Regulationen von staatlicher Seite. Zum einen ist die Niederschlagsmenge in Deutschland zu niedrig und zum anderen ist die Nutzung von Regenwasser in Deutschland nur in bestimmten Bereichen legal. Wie beispielsweise für die Toilette und für die Waschmaschine. 
 

Lohnen sich Investitionen in Unabhängigkeit in der Gegenwart?


Die Herstellung und Produktion von Autarkie ist heute noch enorm kostenintensiv. Die Beschaffung von Technik und die Installation stellen einen immens hohen Investitionsaufwand dar. Dieser muss sich nicht nur amortisieren, sondern grundsätzlich überhaupt rechnen lassen. Ab einem bestimmten Zeitpunkt, welcher immer individuell am Haushalt liegt, kann sich diese Investition aber stark rentieren. 


WICHTIG: Insbesondere in krisenunsicheren Zeiten, ist Autarkie eine Energieeinsparungsstrategie, welche sich auch finanziell immens viel schneller rechnet, als in normalen Zeiten. Investments in nachhaltige Technologien amortisieren sich somit rasant viel schneller. 

Heizkosten

Ein aktuell stark diskutiertes Thema ist der Energieverbrauch und seine finanziellen Auswirkungen. 

Alternative Konzepte, welche Autarkie in Zukunft unterstützen kann


Wenige Branchen boomen aktuell so stark wie das nachhaltige Baugewerbe. Klimaauswirkungen wie in den letzten Jahren machen sich immer bemerkbarer und bringen viele Menschen zu einer nachhaltigeren Baueinstellung. Viele Konzepte sind sehr futuristisch könnten aber in Zukunft eine echte Alternative werden. 

Hierzu zählen beispielsweise Konzepte wie Floating Homes, wie zum Beispiel das Bundesland Hamburg als Zukunftsprogramm errichten will. Weiter geht es auch immer mehr um den Trend des minimalistischen Wohnens. Hierbei werden kleine individuelle Häuser gefertigt, welche mobil von Transportern transportiert werden können. Neue Trends, welche in Zukunft eine echte Alternative werden könnten. 

Das könnte Sie auch interessieren ...

Der durchschnittliche Gasverbrauch eines 1-Personen-Haushaltes
Der durchschnittliche Gasverbrauch eines 1-Personen-Haushaltes
Gasverbrauch im Einfamilienhaus
Stadtwohnung ade, der Umzug in ein Einfamilienhaus mit großem Garten steht an. Gerade in Zeiten steigender Energiepreise ist es gut zu wissen, wie hoch der durchschnittliche Gasverbrauch im neuen Zuhause ist und ob der eigene Gasverbrauch normal ist.