CheckCreated with Sketch. device, computer, phone, smartphone < All mini chat PLANT PLANT white CALENDAR CALENDAR white PHONE PHONE white EURO EURO white THUMBS UP THUMBS UP white
  • Über 174 Jahre Erfahrung
  • 800.000 Kunden
  • Günstige Strom- & Gastarife
  • Kostenfreier Wechsel
Über 174 Jahre Erfahrung
800.000 Kunden
Günstige Strom- & Gastarife
Kostenfreier Wechsel
  1. Magazin
  2. Neudenken
  3. Ist die Steckdose die Tanke der Zukunft?

Ist die Steckdose die Tanke der Zukunft?

Ja, aber nicht nur. Mit Ökostrom, Wasserstoff und Bioerdgas angetriebene Mobilität ist die nächste Ausfahrt Richtung Klimaneutralität.

Magazin-Contentbild-tanke

Unterwegs in die Zukunft.

Hup! Hup! Berlin zur Hauptverkehrszeit. Zäh strömen Blechlawinen durch Häuserschluchten. Braucht jeder wirklich noch ein Auto? Und wenn doch, welches darf es denn sein? Wir träumen nicht nur von der Zukunft, wir fahren ihr entgegen. Mit Vollgas. Und einem ganzen Fuhrpark an Innovationen für ein mobiles Berlin und Brandenburg. Mit neuen Bikesharing- und E-Carsharing-Angeboten in Kooperation mit Donkey Republic und WeShare ermöglichen wir es Ihnen, sich leichter auch ohne eigenes Fahrzeug schnell und ökologisch in Berlin zu bewegen. Und wenn es doch ein eigenes Auto sein soll? Dann bitte leise, sauber und mit gutem Gewissen!

So kommen wir weiter mit dem Klimaschutz

Längst haben sich E-Autos im Stadtbild etabliert. Meistens fallen sie dadurch auf, dass sie in zweierlei Hinsicht nicht auffallen: Sie sind leise und stinken nicht. Dank steigender Akkuleistung und wachsender Lademöglichkeiten eignen sie sich auch immer mehr für Fahrten über die Stadtgrenzen hinaus. E-Mobilität ist ein wichtiges politisches Thema, wird heiß diskutiert und kann sich dank Förderungen für E-Autofahrer besonders lohnen. Unsere E-Ladelösungen versorgen schon jetzt E-Autos in Stadt und Land mit 100 Prozent Ökostrom. Privat- und Gewerbekunden und sogar ganze Quartiere nutzen bereits unsere Tanken der Zukunft.

Aber wir machen bei E-Mobilität noch nicht halt: Schon jetzt wird in Berlin und Brandenburg an vielen CNG-Tankstellen 100 Prozent Bioerdgas getankt. CNG-Autos fahren mit Biogas damit ebenso umweltfreundlich wie E-Autos mit Ökostrom, tanken in gewohnter Zeit auf und kommen dank des deutschlandweit flächendeckend ausgebauten Tankstellennetzes immer sauber ans Ziel. Auch für ÖPNV und Schwerlastverkehr geht es mit Bioerdgas kostengünstig auf kurze und lange Pisten. Darüber hinaus kann Wasserstoff entscheidend zum Gelingen der Klimawende beitragen. Mit Hochdruck entwickeln wir Lösungen für die Produktion und den Einsatz von Wasserstoff und gehen mit gutem Beispiel voran: Jetzt schon parken jede Menge Elektro-, Bioerdgas- und Wasserstoffautos in unseren Firmengaragen.

Sie merken: Die GASAG steht für Technologieoffenheit. Und wir finden: Alles hat seine Berechtigung, wenn es uns mobiler macht und dabei die Umwelt schont. Haben Sie Ideen und brauchen einen starken Partner, der sie mit Ihnen umsetzt? Oder interessieren Sie sich für unsere Eco-Mobilitätsangebote, wie die Sauberen 444 für Berlin, unsere Sharing-Angebote, Laden ohne Grundgebühren mit Plugsurfing oder die Ladelösungen der GASAG in Kooperation mit ubitricity? Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Mobilität in Berlin: Strom nicht einziger Ersatz für Benzin
In unserer Mobilitätsumfrage haben wir Berliner nach ihrer Sicht auf ihre zukünftige Fortbewegung gefragt. Klar ist: Strom wird nicht die einzige Lösung sein.