CheckCreated with Sketch. device, computer, phone, smartphone < All mini chat PLANT PLANT white CALENDAR CALENDAR white PHONE PHONE white EURO EURO white THUMBS UP THUMBS UP white
  • Über 174 Jahre Erfahrung
  • 800.000 Kunden
  • Günstige Strom- & Gastarife
  • Kostenfreier Wechsel
Über 174 Jahre Erfahrung
800.000 Kunden
Günstige Strom- & Gastarife
Kostenfreier Wechsel
  1. Magazin
  2. Zuhause
  3. Gaszähler ablesen

Gaszähler ablesen – so geht’s richtig

Der Gaszähler zeigt an, wie viel Gas ein Haushalt genau verbraucht. So liest man den Gaszähler richtig ab und übermittelt den Zählerstand.

image-magazin-nachhaltig-gaszhler-ablesen
Ein Zettel an der Haustür kündigt es an: Es ist wieder einmal Zeit, den Gaszähler abzulesen. Denn unser Energieversorger braucht den genauen Zählerstand unseres Gaszählers, um zu ermitteln, wie viel Gas wir seit der letzten Ablesung verbraucht haben. So können wir sicher sein, dass auf der Gasrechnung nur die Menge abgerechnet wird, die wir auch tatsächlich benötigt haben. Auch beim Einzug in eine neue Wohnung oder beim Auszug ist es wichtig, den Gaszähler abzulesen, ebenso bei Vertragsbeginn oder -ende. Den Gaszähler selbst abzulesen ist ganz einfach. 

Wo finde ich den Gaszähler und wie sieht er aus?

Der Gaszähler, auch Gasuhr oder Gasmesser genannt, ist entweder direkt in der Wohnung angebracht oder im Hausflur oder Keller in der Nähe des Gasanschlusses des Hauses. Er findet sich in einem meist grauen oder weißen Gehäuse, das oft aus Metall besteht. Über zwei Rohre ist er ans Gasnetz angeschlossen. 
In einem Gerätefenster ist eine Zählernummer zu sehen, meist in der Nähe eines Barcodes. Diese individuelle Nummer findet sich auch auf der Gasrechnung oder dem Vertrag mit dem Gaslieferanten. Ein Zählwerk gibt den Zählerstand in der Einheit m3 (Kubikmeter) an. Wird gerade Gas verbraucht, dreht sich das Zählwerk. Bei einem digitalen Gaszähler wird der Zählerstand in einem Display dargestellt. 

Wie lese ich den Gaszähler richtig ab?

Für die Ablesung des Gaszählers werden drei Angaben gebraucht: 

  • die Zählernummer
  • der Zählerstand 
  • das Ablesedatum

Einfach den Zählerstand von links nach rechts ablesen. Es reicht, die Ziffern vor dem Komma zu erfassen. Die drei Nachkommastellen, die meist rot oder rot umrandet sind, müssen nicht mit angegeben werden. 

Wie übermittle ich den Zählerstand?

Jetzt können wir den Zählerstand an den Gasversorger übermitteln. Über das Kundenportal MEINE GASAG geht das ganz einfach online. Hier können wir auch sehen, wie sich unser Gasverbrauch über die letzten Jahre entwickelt hat, sowie Rechnungen, Verträge und Abschläge einsehen. Es ist auch möglich, den Zählerstand telefonisch zu übermitteln oder auf der Ablesekarte des Netzbetreibers einzutragen. Der Gaslieferant rechnet den Verbrauch dann von m3 in kWh (Kilowattstunden) um und schickt uns die Gasrechnung.

Warum werde ich gebeten, meinen Gaszähler abzulesen, obwohl ich das schon getan habe?

Manchmal passiert es, dass eine weitere Aufforderung kommt, den Gaszählerstand zu übermitteln, obwohl das schon erledigt ist. Das liegt daran, dass wir es bei Gas ebenso wie bei Strom mit zwei verschiedenen Stellen zu tun haben. Da ist einmal der Gasversorger, mit dem wir einen Vertrag über die Lieferung von Gas geschlossen haben. Und dann gibt es den Netzbetreiber, der dafür sorgt, dass das Gas sicher bei uns ankommt. In der Kommunikation der beiden Stellen kommt es manchmal zu zeitlichen Verzögerungen. Haben wir den Zählerstand schon einmal mitgeteilt, müssen wir nichts weiter tun. 

Und wenn ich meinen Gaszähler nicht ablese?

Wer den Zählerstand seines Gaszählers nicht abliest und mitteilt, wird vom Gasversorger geschätzt. Das geschieht meist auf Basis des Vorjahresverbrauchs oder der Werte vergleichbarer Wohnungen oder Häuser. Dann kann es sein, dass wir mehr zahlen, als wir tatsächlich verbraucht haben. Spätestens bei Vertragsende oder Auszug gleicht sich das wieder aus. Es ist in jedem Fall sinnvoll, den Zählerstand abzulesen und mitzuteilen. So zahlen wir nur unseren tatsächlichen Verbrauch und haben unseren Gasverbrauch immer im Blick.

Gasverbrauch senken, sparen und etwas fürs Klima tun

Wer seinen Energieverbrauch senken möchte, kann das mit unseren Energiespartipps für den Haushalt tun. Das freut den Geldbeutel und das Klima. Mit Ökogas oder Bio-Erdgas von GASAG können wir noch mehr für die Umwelt tun, denn die sind klimaneutral. So kann jede und jeder Einzelne einen kleinen Beitrag zur großen Energiewende leisten.

Tarif berechnen: garantiert ohne Kaufzwang

{{postCodeItem.text}}
Long caption text for input
Hinweise anzeigen

Ihr Preis wird berechnet...

Leider können wir Ihnen derzeit kein Angebot machen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Leider können wir Ihnen derzeit kein Angebot machen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

zur Tarifübersicht

Leider können wir Ihnen derzeit kein Angebot machen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Preisdarstellung

pro Monat pro Jahr
Bonus einberechnen Preis ohne Bonus

{{resultItem.instantBonusAmount}} € Gutschein

{{ resultItem.instantBonusAmount }} € {{ resultItem.instantBonusTitle }}

{{ resultItem.cmsDecimal }} € meinBonus pro Jahr

{{resultItem.productName}}

{{resultItem.productSubline}}

  

  

{{ getPrice(resultItem).toLocaleString('de-DE', {minimumFractionDigits: 2, maximumFractionDigits: 2}) }} €

inkl. {{ resultItem.instantBonusAmount }} € Gutschein

inkl. {{ resultItem.instantBonusAmount }} € Bonus im ersten Jahr

Monatl. Grundpreis: {{ resultItem.priceBasicMonth | currency }}
Arbeitspreis: {{ resultItem.priceWorking | cents('ct/kWh') }}

{{productFeatureItem.title}} {{productFeatureItem.description}}

Bei der GASAG erledigen Sie alles bequem über unseren Online-Service Meine GASAG.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Vegane und gefüllte Pfirsich-Cupcakes
Die schmecken nach Sommer! Isabelle und Julia von Zucker&Jagdwurst verraten euch das Rezept für ihre leckeren gefüllten Pfirsich-Cupcakes.
GASAG-Bestsellerliste Vorlesebücher
Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages haben wir unsere GASAG-Eltern nach ihren Lieblings-Vorlesebüchern gefragt.
DIY-Feuchtigkeitscreme: Trockene Haut war gestern
Kalte Luft ist trocken, darunter leidet die Haut. Doch dagegen können Sie etwas tun, mit einer selbst gemachten Feuchtigkeitscreme. Und hier kommt das – gar nicht schwierige – Rezept.