Alte Heizung raus:
Erdgas rein

BigStage-Raustauschwochen

Willkommen bei den Raustauschwochen!

Wenn Ihr Heizkessel 20 Jahre alt oder älter ist, hat er seine besten Zeiten hinter sich. Doch wir haben gute Nachrichten, denn der Moment für einen Wechsel könnte nicht günstiger sein: Tauschen Sie Ihre alte raus und holen Sie sich eine neue Erdgas-Heizung. Diese ist nicht nur bis zu 30 Prozent sparsamer, sondern schont aufgrund des geringeren Energieverbrauchs Ihr Haushaltsbudget und das Klima.

 

Beratungstermin   Oder gleich anrufen: 030 7872-1360

Modernisieren und profitieren

Unsere Raustauschwochen sind die beste Gelegenheit für Ihre neue Erdgas-Heizung: Denn erstens ist der Austausch für Sie ganz einfach und zweitens profitieren Sie von einer Raustausch-Prämie in Höhe von 200 Euro.

Jetzt bis zu 700 Euro für Ihre neue Erdgas-Heizung sichern

Wir packen noch etwas drauf: Stellen Sie Ihre Wärmeversorgung auf Erdgas um, oder setzen bei Ihrem Neubau oder Ihrer Modernisierung auf Erdgas, kombinieren wir Ihre Raustausch-Prämie mit unserer GASAG-Umweltprämie. Nutzen Sie die Gesamtförderung von bis zu 700 Euro für Ihre neue Erdgas-Heizung1. So macht Modernisieren Spaß. Sichern Sie sich jetzt Ihre Prämie und genießen Sie Ihr warmes Zuhause mit einer neuen Heizung.

 
So kombinieren Sie die Förderungen:
Umstellung auf ErdgasNeubau oder Modernisierung
Umweltprämie mit BrennwertheizungUmweltprämie mit Brennstoffzellen Heizung
200 €500 €
+ 200 € Raustausch-Prämie+ 200 € Raustausch-Prämie
= 400 €= 700 €

So geht's zur Raustauschprämie:

1. Informieren Sie sich jetzt über die Teilnahmebedingungen der Raustauschwochen und unser Förderprogramm GASAG-Umweltprämie.

2. Lassen Sie sich unverbindlich von uns beraten – Kontaktieren Sie uns Mo. bis Do. von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr und Fr. von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr unter der Telefonnummer: 030 7872-1360 oder Sie können alternativ das Kontaktformular ausfüllen.

3. Entscheiden Sie sich für das optimale Förderangebot und wählen sie den Heizungs-Installateur ihres Vertrauens aus.

4. Lassen Sie Ihre neue Erdgas-Heizung einbauen und reichen Sie Ihren Antrag zur Raustauschprämie zusammen mit der Rechnung Ihres Installateurs bis zum 31.10.2018 ein. Für eine Kombination mit der GASAG-Umweltprämie beachten Sie bitte die Fördervoraussetzungen und Antragstellung auf www.gasag.de/foerderung.

5. Sie erhalten Ihre Raustausch-Prämie von uns ausgezahlt und genießen Ihr warmes Zuhause mit Ihrer sparsamen neuen Erdgas-Heizung.

Raustauschwochen-Vater-Kinder-Sofa-iPad

Profitieren Sie von starken Partnern der Raustauschwochen:

Sparsame Erdgas-Brennwertheizungen und praktische Systemlösungen namhafter Hersteller sind für nahezu jeden Haushalt verfügbar.

Buderus-Logo  Brtje-Logo  elco-logo  Erdgas-Logo

Bosch-LogoJunkers-Logo  mhg-logo  remeha-Logo  

Vaillant-logoWolf-Logo  vissmann-logo  

Mit unserem Fördermittel-Service sichern Sie sich die optimale Förderung. Erfahren Sie mehr.



Beratungstermin Oder gleich anrufen: 030 7872-1360


Die clevere Alternative zum Kauf einer neuen Heizung: GASAG | WÄRME Heizkomfort

So einfach wie leasen. Heizung, Installation, Wartung und Service in einem Paket zum monatlichen Grundpreis.

Informieren Sie sich hier.






1 Die kombinierte Förderung von bis zu 700 € setzt sich zusammen aus der Raustausch-Prämie in Höhe von 200 € sowie der GASAG-Umweltprämie in Höhe von 200 € bis zu 500 €. Für die Raustausch-Prämie in Höhe von 200 € gilt: Der Heizungsmodernisierer, der zugleich Immobilieneigentümer ist, lässt im Aktionszeitraum vom 01.03.-31.10.2018 in seiner in Berlin gelegenen Immobilie sein altes Heizgerät gegen eine neue Erdgas-Heizung mit Brennwerttechnologie durch eines an der Heizungsmodernisierungsaktion „Raustauschwochen“ teilnehmenden Heizgerätehersteller austauschen. Der von der GASAG AG ausgegebene Gutschein für die Raustausch-Prämie muss vollständig ausgefüllt und unterschrieben zusammen mit einer Kopie der Rechnung des Heizungsfachbetriebs bis zum 31.10.2018 per Post oder telekommunikativ per Fax oder per E-Mail bei der GASAG AG eingereicht werden. Die weiteren Förderbedingungen finden Sie hier. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Für die GASAG-Umweltprämie gilt: Die GASAG AG fördert in Berlin den Neubau, die Modernisierung und die Umstellung auf erdgasbetriebene Wärmeerzeugungsanlagen, die über innovative, energieeffiziente oder bewährte Erdgas-Technologie verfügen. Die geförderten neuen Heizungsanlagen sowie die Förderhöhe pro Fall finden Sie unter www.gasag.de/foerderung. Dieses GASAG-Förderprogramm hat einen Umfang von insgesamt 150.000 Euro und ist auf diesen Betrag begrenzt. Es hat eine Laufzeit vom 01.01.2018 bis zum 31.12.2018, soweit der Betrag von 150.000 Euro bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht ausgeschöpft ist. Die Zuteilung dieser Prämie erfolgt nach der Reihenfolge des Eingangs der vollständig ausgefüllten Förderanträge. Gefördert werden nur Anlagen in Gebäuden mit einem jährlichen Wärmeenergiebedarf von bis zu 75.000 Kilowattstunden. Der Förderantrag muss spätestens zwei Monate nach Inbetriebnahme der Anlage bei der GASAG eingegangen sein. Weitere Fördervoraussetzung ist der Abschluss eines Erdgasliefervertrages für die Versorgung der neuen Heizung im Tarif GASAG | ERDGAS Fix für Privatkunden mit einer Mindestvertragslaufzeit von mindestens 22 bis zu 24 Monaten. Dieser Erdgasliefervertrag muss spätestens zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme der Anlage abgeschlossen sein. Die weiteren Förderbedingungen der GASAG-Umweltprämie entnehmen Sie: www.gasag.de/foerderung. Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht. Die GASAG AG entscheidet frei über die Gewährung der Förderung.