Selbstmanagement und viel Abwechslung

gape_0015_002_Azubi-Marketing_2017_Umsetzung_Onlinebanner_Smallstage_2150x500px_4

ERDGAS im Tank – die günstige Alternative

Seit Jahren erreichen die Kraftstoffpreise immer neue Höchststände. Da lohnt es, sich nach Alternativen umzuschauen!

Eine saubere und vor allem günstige Wahl sind Erdgas-Fahrzeuge. Sie erfüllen schon heute die strengen Abgasnormen der EU und bringen Ersparnis an der Zapfsäule: Im Vergleich zu Diesel können umweltbewusste Fahrer beim Tanken von Erdgas bis zu 30 % sparen – im Vergleich zu Benzin und Super sogar bis zu 50 %!

Ihre Vorteile im Überblick:

Die Fahrt zur Zapfsäule ist mitunter zu einem kostspieligen Vergnügen geworden. Erdgas-Fahrzeuge bieten jetzt eine clevere Alternative.
 
Am 1. August 2006 wurde das bisherige Mineralölsteuergesetz durch das Energiesteuergesetz abgelöst. Im Rahmen des neuen Gesetzes gilt der ermäßigte Steuersatz für Erdgas als Kraftstoff bis Ende 2018.
 
An der Zapfsäule sind Erdgas-Fahrzeuge in puncto Kosten Autos mit herkömmlichen Verbrennungsmotoren klar überlegen. Die Kraftstoffe Super, Diesel und Autogas werden an Tankstellen in der Maßeinheit Liter verkauft. Erdgas dagegen wird in Kilogramm abgerechnet. Die Energieinhalte der einzelnen Kraftstoffe sind jedoch unterschiedlich.
Reichweitengrafik_Juli_2014
*Quelle: ERDGAS mobil GmbH; Kraftstoffkostenvergleich am Beispiel des Opel Zafira; Stand: Juli 2016

Mit Erdgas fahren und die Umwelt schonen

Zahlreiche Studien belegen, dass Erdgas-Autos sicher, sparsam und umweltschonend sind. Sie tragen zur Luftreinhaltung sowie zur Reduzierung von Kohlendioxid-Emissionen bei und gewinnen dadurch zunehmend an Bedeutung.

Im Vergleich zu Dieselfahrzeugen verfügt Erdgas über erhebliche Vorteile bei Lärm und kritischen Luftschadstoffen.

Erdgas ist besonders umweltverträglich

  • Stickoxide (NOx) können die Gesundheit schädigen. Sie rufen Reizungen der Atmungsorgane hervor und gefährden besonders Kleinkinder und Asthmatiker.
  • Kohlenmonoxid (CO) reduziert den Sauerstoffgehalt im Blut und kann zu Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit und Atemlähmung führen.
  • Kohlendioxid (CO2) ist ein klimaschädliches Gas. Langfristig verursacht es Klimaveränderungen.
  • Vor allem bei größeren Fahrzeugen macht sich bemerkbar, wie leise Erdgas-Fahrzeuge sind. Lärmschäden durch den Kraftfahrzeugverkehr werden leider oft zu wenig beachtet.
  • Erdgas-Fahrzeuge benötigen keine Rußfilter, um umweltverträglicher zu werden: Sie stoßen fast keine Feinpartikel aus.

Modellübersicht Erdgas-Fahrzeuge

Erdgas-Fahrzeuge sind nicht nur umweltfreundlich und sparsam. Sie sind zudem vielseitig, dynamisch und stehen Autos mit herkömmlichen Verbrennungsmotoren in nichts nach. Die Motoren können zudem sowohl mit Erdgas als auch mit Benzin betrieben werden.  

Durch die Kombination des Antriebs sind enorme Reichweiten bei vergleichsweise geringen Kraftstoffkosten möglich. Automobilexperten sehen im Erdgas-Antrieb zukunftsträchtige Potenziale. Insbesondere seit Anfang 2013 hat sich die Modellpalette enorm vergrößert und bietet für jegliche Nutzungszwecke passende Fahrzeuge.

Eine Übersicht der aktuellen Erdgas-Fahrzeuge finden Sie bei unserem Partner von Zukunft ERDGAS e.V.

Erdgas-Tankstellen in Ihrer Nähe

Verschaffen Sie sich einen Überblick über Tankstellen in Ihrer Nähe oder an einem Ort Ihrer Wahl. Der Tankstellenfinder von unserem Partner Zukunft ERDGAS e.V. zeigt Ihnen alle wichtigen Informationen an. 

Ap-Motiv-GASAG

GASAG Service-Hotline

Montag – Freitag 07:00 – 20:00 Uhr

Tel.: 030 7072-0000-0

E-Mail senden