So ändern Sie Ihren Abschlagsplan

Der sogenannte "Abschlag" ist eine Art Vorauszahlung deren Höhe zunächst auf einer Schätzung Ihres zukünftigen Verbrauchs basiert. Ihr tatsächlicher Energieverbrauch wird in der Jahresabrechnung, nach 12 Monaten Vertragslaufzeit, mit den vorher geleisteten Abschlägen verrechnet. Je nachdem, ob die Differenz positiv oder negativ ausfällt, erhalten Sie Geld zurück oder müssen einen Betrag nachzahlen.

Da Sie selbst Ihren Verbrauch am besten einschätzen können, haben Sie jederzeit die Möglichkeit die Höhe der Abschläge in unserem Kundenportal "MEINE GASAG" anzupassen. 

Diese Anpassung können Sie unter dem Menüpunkt "Meine Zahlungen" und dem Unterpunkt "Abschlagsplan anzeigen" vornehmen. 

Dort haben Sie eine Übersicht zu den zukünftig fälligen Abschlägen und auch die Möglichkeit selbst vorzugeben, an welchem Tag im Monat die Abbuchung erfolgen soll.

Abschlagsplan
Wenn Sie bereits bei MEINE GASAG registriert sind, kommen Sie hier direkt zu Ihrem Abschlagsplan:
Sie sind GASAG Kunde, aber haben MEINE GASAG noch nie genutzt? Dann können Sie sich hier registrieren und zukünftig ganz bequem online ihre Vertragsdaten einsehen und verwalten.