Wir werden 170 #jubeljubel

2017 ist unser Jahr. Die GASAG feiert ein großes Jubiläum und lädt Sie ein, dabei zu sein.

bigstage-170Jahre-KeyVisual-3200-1370

NEU DENKEN. MIT VOLLER ENERGIE.

Pünktlich zum 170. Geburtstag präsentiert sich die GASAG neu.

Seit am 1. Januar 1847 die Geburtsstunde der Städtischen Gaswerke schlug, hat sich das Energieunternehmen immer weiterentwickelt. Angefangen als Betreiber von Gaswerken, ist die GASAG heute ein mehrspartiger Energiedienstleister, der die Energiewende in Berlin und der Region vorantreibt. Denn neben der Versorgung mit Erdgas und dem Betreiben von 14.000 km Netzen, bietet die GASAG heute auch Strom sowie umfangreiche Energiedienstleistungen an und erzeugt Öko-Strom mithilfe von eigenen Photovoltaik-, Biogas- und Windparkanlagen.

Weil der Energiedienstleister GASAG schon seit über 20 Jahren keine Gaswerke mehr betreibt – 1996 war ganz Berlin vollständig auf Erdgas umgestellt –, passt die GASAG Berliner Gaswerke Aktiengesellschaft nun auch ihren Namen an die heutige Zeit an und firmiert ab dem 29. Mai 2017 unter GASAG AG.

Neues wagen

Bereits seit Herbst 2016 präsentiert sich die GASAG zudem mit neuem Logo und aufgefrischtem Corporate Design sowie einer Kampagne unter dem Slogan: NEU DENKEN. MIT VOLLER ENERGIE. „Unser Slogan bringt es auf den Punkt: Wir wollen Neues wagen. Denn die GASAG ist heute grüner, dezentraler und smarter als früher“, sagt Kommunikations- und Marketingchef Rainer Knauber. Die Werbemotive rund um Kiezgrößen, Bio-Trends und positive Energien erzählen Geschichten von der Marke bis zu den Produkten, von Strom und Gas bis zu dezentrale Energielösungen ‒ alles gewürzt mit einer guten Portion Humor und Charme.

Fokus Kundenorientierung

„Immer mehr Kunden wollen heute nicht mehr irgendwelche x-beliebigen Produkte, sie wollen sich mit ihnen identifizieren können. Deshalb muss Markenwerbung auch emotional, vielschichtig und gerne witzig sein, so wie ein guter Freund“, sagt Rainer Knauber, Leiter Konzernkommunikation und -marketing der GASAG AG.

Bei der GASAG hat sich im Laufe der letzten 170 Jahre vieles geändert. Geblieben aber ist der Wille, mit Servicequalität, kreativen Ideen und attraktiven Leistungen für den Kunden da zu sein. 

Und sonst noch?

Energie mit Zukunft

In Zeiten von Digitalisierung, erneuerbaren Energien und modernen Technologien haben sich auch die Anforderungen der Privatkunden an ihren Energiedienstleister verändert, weiß Dana Fritz, die seit 17 Jahren als Energieberaterin im Unternehmen tätig ist: „Von individuellen Angeboten über Stichtagsabrechnungen bis hin zu ganzheitlichen Energiekonzepten oder Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen ‒ unsere Kunden wollen schnelle und unkomplizierte Lösungen rund um das Thema Energie.“ Erfahren Sie hier mehr

GASAG Blog: Kick smarter – Energieerzeugung beim Fußball

Wir stehen am Spielfeldrand. Die Spieler jubeln, klatschen einander ab und gleich danach jagen sie wieder über den Platz. Es sind die Kollegen unserer Fußballgruppe. Zweimal im Monat treffen sie sich zum Kicken und jedes Mal ist ordentlich Bewegung im Spiel. Dass man damit sogar Energie erzeugen kann, erfahren wir von Thomas. Wie das funktionieren soll? Sehen Sie selbst!