CheckCreated with Sketch. device, computer, phone, smartphone < All mini chat PLANT PLANT white CALENDAR CALENDAR white PHONE PHONE white EURO EURO white THUMBS UP THUMBS UP white
  • 175 Jahre Erfahrung
  • 800.000 Kunden
  • Strom- & Gastarife
  • Kostenfreier Wechsel
175 Jahre Erfahrung
800.000 Kunden
Strom- & Gastarife
Kostenfreier Wechsel
  1. Magazin
  2. Energiesparen
  3. Gasverbrauch 4 Personen

Gasverbrauch 4 Personen

Gasverbrauch von 4 Personen: Wie viel Gas vier Personen im Schnitt verbrauchen und wie sich effektiv Gas sparen lässt.

Wie viel Gas 4 Personen durchschnittlich verbrauchen


Wie viel Gas verbrauchen 4 Personen? Ist unser Gasverbrauch für eine vierköpfige Familie normal? Dieser Überblick zeigt, wie viel Erdgas ein 4-Personen-Haushalt jährlich im Durchschnitt verbraucht, wovon der Gasverbrauch abhängt und wie sich Gas sparen lässt.
Bro Image

So viel Gas verbrauchen 4 Personen im Schnitt 


Die Größe der Wohnfläche ist der wichtigste Faktor bei der Berechnung des Gasverbrauchs von Haushalten. Denn diese Fläche muss beheizt werden und für das Heizen wird im privaten Bereich am meisten Energie aufgewendet.
Pro Quadratmeter fallen durchschnittlich 140 Kilowattstunden Gas für Heizung und Warmwasser an, wenn es sich um eine Wohnung im Mehrfamilienhaus handelt. Das entspricht etwa 14 Kubikmetern (m3) auf dem heimischen Gaszähler. Ohne Warmwasser sind es um die 125 kWh jährlich. Eine Familie oder eine Wohngemeinschaft mit vier Personen, die in einer Wohnung auf 120 m2 lebt, verbraucht etwa 16.800 kWh Gas im Jahr. Im Einfamilienhaus wird generell mehr Gas verbraucht, da über die Außenflächen Wärme entweicht. Der Richtwert für Einfamilienhäuser liegt daher bei 160 kWh je Quadratmeter Wohnfläche.
Ein Vier-Personen-Haushalt in einem typischen Einfamilienhaus mit einer Wohnfläche von 150 m2 sollte also mit einem ungefähren Gasverbrauch von 24.000 kWh rechnen.  

Durchschnittlicher Gasverbrauch von 4 Personen in der Übersicht


Wohnfläche

Wohnung im Mehrfamilienhaus

Einfamilienhaus

80 m2

11.200 kWh

12.800 kWh

100 m2

14.000 kWh

16.800 kWh

120 m2

16.800 kWh 

19.200 kWh

140 m2

19.600 kWh

22.400 kWh

160 m2

22.400 kWh

25.600 kWh

180 m2

25.200 kWh

28.800 kWh

200 m2

28.000 kWh

32.000 kWh

220 m2

30.800 kWh

35.200 kWh

240 m2

33.600 kWh

38.400 kWh


Um den zu erwartenden Gasverbrauchs im Jahr genauer zu berechnen, einfach die Wohnfläche in m2 mit 140 kWh (in einer Wohnung) oder 160 kWh (im Einfamilienhaus) multiplizieren. 

Gaskosten für Gasverbrauch berechnen


Um die ungefähren Gaskosten für den eigenen Verbrauch zu berechnen, werden die Kilowattstunden mit dem Gaspreis pro kWh multipliziert. Das liefert aktuell jedoch nur eine Momentaufnahme, da die Gaspreisentwicklung gerade sehr dynamisch ist – der Preis für eine Kilowattstunde Gas schwankt in kurzer Zeit sehr stark.
Aktuell liegt der durchschnittliche Gaspreis für Einfamilienhäuser bei 15,29 Cent pro kWh. Für Mehrfamilienhäuser gibt ihn der BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft mit 14,77 Cent pro kWh an. 

Gasverbrauch nach Wohnfläche oder nach Haushaltsgröße ermitteln?


Die Größe der Wohnfläche beeinflusst den Gasverbrauch am stärksten, deshalb werden die Durchschnittswerte über die zur Verfügung stehenden Quadratmeter ermittelt.
Doch auch die Haushaltsgröße spielt eine Rolle, wenn auch das Warmwasser fürs Duschen und Baden über Gas bereitgestellt wird. Denn vier Personen duschen insgesamt öfter als zwei Personen oder eine Person.
Es wird dementsprechend mehr Gas dafür aufgewendet, um das Wasser zu erwärmen. Anders sieht es beim Heizen aus: Wie viele Personen sich eine Wohnung oder ein Haus teilen, schlägt sich kaum auf die Gasmenge für das Heizen nieder. Denn ob sich vier oder nur zwei Personen in einem Raum aufhalten, macht für das Heizen keinen Unterschied. Und da in Privathaushalten ein Großteil der Energie für das Heizen verwendet wird, ist die Haushaltsgröße weniger wichtig. 

Faktoren, die den Gasverbrauch im 4-Personen-Haushalt bestimmen


Folgende Einflussgrößen entscheiden über den Gasverbrauch im Haushalt:

  • Größe der Wohnung oder des Hauses
  • Gebäudetyp (Einfamilienhaus, Reihenhaus, Mehrfamilienhaus)
  • Lage der Wohnung innerhalb des Gebäudes (Erdgeschoss-, Dach- Etagenwohnung)
  • Freistehendes Einfamilienhaus, Reihenhaus in Mittellage oder Endreihenhaus
  • Energetischer Zustand des Gebäudes (Altbau, saniert / unsaniert, Neubau)
  • Anzahl der Haushaltsmitglieder und besondere Bedürfnisse (mehr Wärmebedarf von kleinen Kindern oder älteren Menschen)
  • Individuelles Temperaturempfinden
  • Heizverhalten und allgemeiner Umgang mit Energie (Warmwasser, kochen)
  • Alter und Art der Gasheizung
  • Wohnverhalten (häufige Anwesenheit oder Abwesenheit)

Individueller Gasverbrauch von vier Personen


Da viele Faktoren darüber bestimmen, wie viel Gas für Heizen, Duschen und Kochen verbraucht wird, können die oben genannten Durchschnittswerte nur als grobe Orientierung dienen. Der individuelle Gasverbrach einer Wohngemeinschaft oder einer Familie mit vier Personen kann deshalb deutlich von den Durchschnittswerten abweichen. Differenzierte Werte liefert der Heizspiegel 2022 von co2online. Denn hier findet das Baujahr des Gebäudes und damit sein energetischer Zustand Berücksichtigung. So lässt sich der eigene Gasverbrauch besser vergleichen und genauer einordnen. 

Gas sparen und Heizkosten niedrig halten 


Was tun, wenn der eigene Gasverbrauch für einen Vier-Personen-Haushalt tatsächlich zu hoch ist? Wie lässt sich effektiv Gas sparen, um die Gaskosten zu deckeln? Da das Heizen im Haushalt der Bereich mit dem höchsten Verbrauch ist, liegt hier auch das größte Einsparpotenzial.
Stoßlüften statt Fenster kippen, Thermostate nutzen, Raumtemperatur herunterregeln (6 % Ersparnis pro Grad weniger!) – mit unseren Tipps zum Gassparen und zum Energiesparen im Haushalt allgemein lässt sich der eigene Gasverbrauch schnell und einfach reduzieren. Das spart auch auch CO2.
Wer noch mehr fürs Klima tun möchte, entscheidet sich für GASAG | Naturgas. Das enthält 10 % Biogas und 1 % Wasserstoff. Noch eine Möglichkeit, dem Treibhausgas den Rücken zu kehren: Mit der Option KlimaPro wird Erdgas zu Ökogas, sprich 100 % klimaneutral. Die Umwelt freut sich. 

Das könnte Sie auch interessieren ...

Stromverbrauch Smartphone
Wie viel Strom verbraucht das Smartphone? Und was kostet das im Jahr? Wetten, Sie hätten es nicht gewusst …?
So viel Strom verbrauchen 3 Personen
Stromverbrauch 3 Personen: Wie viel Strom verbrauchen 3 Personen? Ist unsere Stromrechnung zu hoch? Hier herausfinden!