CheckCreated with Sketch. device, computer, phone, smartphone < All mini chat PLANT PLANT white CALENDAR CALENDAR white PHONE PHONE white EURO EURO white THUMBS UP THUMBS UP white
  • 176 Jahre Erfahrung
  • 700.000 Kundinnen und Kunden
  • Strom- & Gastarife
  • Kostenfreier Wechsel
  • 176 Jahre Erfahrung
  • 700.000 Kundinnen und Kunden
  • Strom- & Gastarife
  • Kostenfreier Wechsel
  1. Magazin
  2. Neudenken
  3. Energieausweis: Überblick für Eigentümer

Energieausweis: Das müssen Eigentümer wissen

Was müssen Eigentümer von Immobilien beim Energieausweis beachten? Wir geben einen Überblick, was im Energieausweis steht, wer einen benötigt und wie man einen Energieausweis bekommt.

AdobeStock_377923933

Energieausweis: Was sagt er aus?

Ein Energieausweis für Gebäude ist ein wichtiges Dokument, das Eigentümern, Käufern und Mietern dabei hilft, den Energieverbrauch und -bedarf einer Immobilie oder Wohnung im Mehrfamilienhaus zu kennen und vergleichen zu können. Eine gute Bewertung im Energieausweis bedeutet, dass das Gebäude energieeffizient ist und somit wenig Energie verbraucht.

Der Energieausweis wird von zugelassenen Energieberatern oder Sachverständigen ausgestellt – zum Beispiel von GASAG – und ist gesetzlich vorgeschrieben, wenn die Immobilie oder Wohnung vermietet, verkauft oder verpachtet werden soll.
Potenziellen Interessenten muss dann ein gültiger Energieausweis des Gebäudes vorgelegt werden, damit diese den Energieverbrauch besser abschätzen können und ein Vergleich mit anderen Immobilien erleichtert wird.

Es gibt zwei Arten von Energieausweisen für Gebäude: den verbrauchsbasierten Energieausweis und den bedarfsbasierten Energieausweis. Beide Arten bieten wichtige Informationen über den Energieverbrauch eines Gebäudes, jedoch auf unterschiedliche Weise.

Verbrauchsbasierter Energieausweis

Der verbrauchsbasierte Energieausweis basiert auf den tatsächlichen Energieverbrauchsdaten des Gebäudes. Für den Verbrauchsausweis wird der Energieverbrauch über einen Zeitraum von mindestens drei Jahren erfasst und auf dieser Basis der Energieverbrauch pro Quadratmeter berechnet. Dieser Ansatz bietet also ein realistisches Bild der Energieeffizienz des Gebäudes.

Vorteile

  •  Basiert auf tatsächlichen Daten
  •  Liefert genaues Bild des Energieverbrauchs
  •  Günstiger als bedarfsbasierter Energieausweis
  •  Gibt Informationen für mögliche Sanierungen

Nachteile

  •  Kann ungenau sein, wenn das Gebäude in der Vergangenheit nicht ordnungsgemäß gewartet oder genutzt wurde
  •  Basiert auf individuellem Nutzungsverhalten der bisherigen Bewohner

Bedarfsbasierter Energieausweis


Im Gegensatz dazu berücksichtigt der bedarfsbasierte Energieausweis die technischen Eigenschaften des Gebäudes, also unter anderem der Dämmung, den Fenstern und der Heizung. Dieser Ansatz berücksichtigt nicht den tatsächlichen Energieverbrauch des Gebäudes, sondern ermittelt den Energiebedarf auf der Grundlage von Messungen und Annahmen über die Nutzung des Gebäudes und die klimatischen Bedingungen. Für den Bedarfsausweis wird die Energieeffizienz des Gebäudes also theoretisch berechnet.

Vorteile

  • Basiert auf technischen Eigenschaften der Immobilie
  • Erfüllt die gesetzlichen Anforderungen für Gebäude mit Bauantrag vor dem  1. November 1977 und weniger als 5 Wohneinheiten
  • Geeignet für Neubauten, bei denen noch keine Verbrauchsdaten vorliegen
  • Gibt Informationen für mögliche Sanierungen

Nachteile

  •  Aufwendige Bedarfsmessungen erforderlich
  •  Teurer als verbrauchsbasierter Energieausweis

Energieausweis online bestellen


Es ist wichtig, den Unterschied zwischen verbrauchsbasiertem und bedarfsbasiertem Energieausweis (Verbrauchsausweis und Bedarfsausweis) zu verstehen und die Vor- und Nachteile beider Arten zu berücksichtigen. In jedem Fall sollte ein zugelassener Energieberater mit der Erstellung beauftragt werden, um sicherzustellen, dass der Energieausweis korrekt und genau ist. Jetzt GASAG Energieausweis online bestellen.

Energie sparen durch Energieausweis


Wer einen Energieausweis beantragt, sorgt nicht nur für eine bessere Vergleichbarkeit des eigenen Gebäudes mit anderen Immobilien, sondern bekommt auch konkrete Potenziale aufgezeigt, um die Energieeffizienz zu verbessern. So lassen sich schnell Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz ableiten, die nachhaltig zur Reduzierung von Energiekosten beitragen. Wer eine Sanierung durchführt und dabei auf moderne Heizsysteme, wie zum Beispiel eine Wärmepumpe setzt, senkt nicht nur Kosten, sondern schont damit automatisch die Umwelt und trägt zum Gelingen der Energiewende bei.

Schon gewusst? Neue Heizsysteme sind förderfähig. Gleich über Förderungen für eine neue Heizung informieren.

Fragen und Antworten zum Thema Energieausweis

Energieausweise können von speziell ausgebildeten Energieberatern oder Sachverständigen ausgestellt werden, zum Beispiel von GASAG – hier Energieausweis online bestellen. In Deutschland ist der Energieausweis seit dem 1. November 2020 gesetzlich für Gebäude oder Wohnungen vorgeschrieben, die vermietet, verkauft oder verpachtet werden sollen.
War diese Antwort hilfreich?
Warum war diese Antwort für Sie nicht hilfreich?

Bitte wählen Sie eine der oben angeführten Antworten aus.

Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie brauchen noch Hilfe? Kontaktieren Sie uns:
Die beste Energieeffizienzklasse im Energieausweis ist die Klasse A+. Sie steht für eine sehr hohe Energieeffizienz und einen sehr niedrigen Energiebedarf beziehungsweise Energieverbrauch. Je weiter die Bewertung in Richtung der Klasse G geht, desto schlechter ist die Energieeffizienz des Gebäudes.
War diese Antwort hilfreich?
Warum war diese Antwort für Sie nicht hilfreich?

Bitte wählen Sie eine der oben angeführten Antworten aus.

Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie brauchen noch Hilfe? Kontaktieren Sie uns:
Ein guter Wert beim verbrauchsbasierten Energieausweis liegt bei unter 100 Kilowattstunden pro Quadratmeter im Jahr. Werte über 200 Kilowattstunden pro Quadratmeter im Jahr deuten auf einen hohen Energieverbrauch hin. Im bedarfsbasierten Energieausweis liegt ein guter Wert bei unter 100 Kilowattstunden pro Jahr.
War diese Antwort hilfreich?
Warum war diese Antwort für Sie nicht hilfreich?

Bitte wählen Sie eine der oben angeführten Antworten aus.

Vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie brauchen noch Hilfe? Kontaktieren Sie uns:

Das könnte Sie auch interessieren ...

Wärmepumpe im Winter: Ausreichend Leistung?

Worauf es bei der Leistung ankommt.

 

 

Gasverbrauch eines 1-Personen-Haushalts

Den Gasverbrauch eines durchschnittlichen 1-Personen-Haushalts herausfinden.

Gasverbrauch im Einfamilienhaus

Den durchschnittlichen Gasverbrauch und die Kosten sollte man überblicken können.