CheckCreated with Sketch. device, computer, phone, smartphone < All mini chat PLANT PLANT white CALENDAR CALENDAR white PHONE PHONE white EURO EURO white THUMBS UP THUMBS UP white
  • 176 Jahre Erfahrung
  • 700.000 Kundinnen und Kunden
  • Strom- & Gastarife
  • Kostenfreier Wechsel
  • 176 Jahre Erfahrung
  • 700.000 Kundinnen und Kunden
  • Strom- & Gastarife
  • Kostenfreier Wechsel
Mann und Frau sitzen lächelnd auf dem Sofa
unser wärmepumpentarif

Unser Wärmepumpentarif - Jetzt berechnen und sparen

{{postCodeItem.text}}
Long caption text for input

{{singleCalculatedTariffResponse.productName}} - {{singleCalculatedTariffResponse.productSubline}}

{{ (isYearlyActive ? getYearlyPrice(singleCalculatedTariffResponse) : getMonthlyPrice(singleCalculatedTariffResponse)) | currency }}

monatlich jährlich

{{ singleCalculatedTariffResponse.instantBonusAmount | currency(0) }}

{{ singleCalculatedTariffResponse.instantBonusTitle }}

Tarif auswählen

Monatl. Grundpreis: {{ singleCalculatedTariffResponse.priceBasicMonth | currency }},
Arbeitspreis: {{ singleCalculatedTariffResponse.priceWorking | cents('ct/kWh') }}

{{ productFeatureItem.title }}

Unser Angebot gilt für die Postleitzahl {{firstStep.selectedPostCode.text}} und einen Verbrauch von {{firstStep.sum}} kWh

Angabe ändern

Tarifdetails

{{postCodeItem.text}}

Ihr Preis wird berechnet...

Tarife werden angezeigt...

Wir bedauern, dass wir Ihnen vorübergehend kein Strom- oder Gaslieferangebot machen können.

Aufgrund der aktuellen Marktsituation und den steigenden Beschaffungspreisen, verstärkt durch den Ukraine-Konflikt, ist es uns aktuell nicht möglich Ihnen ein Angebot mit fairen Konditionen anzubieten. Vor diesem Hintergrund haben wir entschieden, den Vertrieb von Strom und Gas vorübergehend zu stoppen. Versorgung für Kundinnen und Kunden der GASAG ist gesichert. Unsere Verantwortung in der Grund- und Ersatzversorgung in Berlin kommen wir natürlich nach. Als Kunde der GASAG gibt es kein Grund zur Sorge – Ihre Versorgung ist gesichert.

Wir bedauern, dass wir Ihnen vorübergehend kein Strom- oder Gaslieferangebot machen können.

Aufgrund der aktuellen Marktsituation und den steigenden Beschaffungspreisen, verstärkt durch den Ukraine-Konflikt, ist es uns aktuell nicht möglich Ihnen ein Angebot mit fairen Konditionen anzubieten. Vor diesem Hintergrund haben wir entschieden, den Vertrieb von Strom und Gas vorübergehend zu stoppen. Versorgung für Kundinnen und Kunden der GASAG ist gesichert. Unsere Verantwortung in der Grund- und Ersatzversorgung in Berlin kommen wir natürlich nach. Als Kunde der GASAG gibt es kein Grund zur Sorge – Ihre Versorgung ist gesichert.

zur Tarifübersicht

Wir bedauern, dass wir Ihnen vorübergehend kein Strom- oder Gaslieferangebot machen können.

Aufgrund der aktuellen Marktsituation und den steigenden Beschaffungspreisen, verstärkt durch den Ukraine-Konflikt, ist es uns aktuell nicht möglich Ihnen ein Angebot mit fairen Konditionen anzubieten. Vor diesem Hintergrund haben wir entschieden, den Vertrieb von Strom und Gas vorübergehend zu stoppen. Versorgung für Kundinnen und Kunden der GASAG ist gesichert. Unsere Verantwortung in der Grund- und Ersatzversorgung in Berlin kommen wir natürlich nach. Als Kunde der GASAG gibt es kein Grund zur Sorge – Ihre Versorgung ist gesichert.

Saubere Wärme für dein Zuhause

Sie wollen clever und günstig heizen mit erneuerbaren Energien? Dann ist eine Wärmepumpe mit samt eines grünen Wärmepumpentarifs die erste Wahl. Wärmepumpen nutzen die natürliche Wärme, die im Erdreich oder in der Luft vorhanden ist. Damit sorgen sie ganzjährig für angenehme Raumtemperaturen und warmes Wasser. Strom benötigen Wärmepumpen einzig und allein für ihren eigenen Betrieb. Unser Wärmepumpentarif GASAG | STROM Wärmepumpe ist unser Beitrag für Ihre private Energiewende: Mit unserem Ökostrom aus 100 Prozent norwegischer Wasserkraft betreiben Sie Ihre Wärmepumpe CO2-neutral und nachhaltig.

Ausgezeichnet: GASAG

Umweltfreundlich, transparent und fair – wir von der GASAG reden nicht nur, wir machen auch. Und das haben wir Schwarz auf Weiß: Unabhängige Institute und Verbände bestätigen unsere Standards. Weitere Informationen zu unseren Qualitätssiegeln und Prüfzeichen finden Sie unter gasag.de/zertifikate-siegel und im Downloadbereich dieses Wärmepumpentarifs.
 
siegel-leiste-strom

Muss sein: Separater Zähler für die Wärmepumpe

Um den günstigen Wärmepumpentarif zu nutzen, muss der Strom für Ihre Wärmepumpe unabhängig vom restlichen Haushaltsstrom erfasst werden. Sie benötigen einen separaten Stromzähler, der ausschließlich den Strom zählt, den die Heizungsanlage verbraucht. Dabei ist es ganz egal, wann dieser Strom genutzt wird – der Stromverbrauch wird zu jeder Tages- und Nachtzeit mit dem günstigen Arbeitspreis im Wärmepumpentarif GASAG | STROM Wärmepumpe abgerechnet. 

Voraussetzung für den Vertrag zum Wärmepumpentarif GASAG | STROM Wärmepumpe ist, dass der Strom zum Betrieb einer Wärmepumpe über eine vom Verteilnetzbetreiber zum Zweck der Netzentlastung vollständig unterbrechbare Messeinrichtung bezogen wird. Der Verbrauch der Wärmepumpe muss dabei getrennt von dem übrigen Stromverbrauch gemessen werden (vgl. im Einzelnen § 20 der AGB).

Strom für Wärmepumpen ist günstiger – warum eigentlich?

Nachts, wenn alles schläft, wird recht wenig Strom verbraucht. Tagsüber aber benötigen Büros, Gewerbetreibende und Industrie jede Menge Energie. Und am späten Nachmittag und nach Feierabend wird dann in den Privathaushalten gekocht, Waschmaschinen, Spülmaschinen und Fernseher laufen, das Licht wird angeknipst. Im Verlauf eines 24-Stunden-Tages gibt es also sogenannte Schwachlastzeiten und im Gegensatz dazu auch Spitzenzeiten. Dem Energieversorger ist daran gelegen, in diesen Spitzenzeiten das Stromnetz zu entlasten. Vereinbart man den speziellen Wärmepumpentarif, erlaubt man dem Stromnetzbetreiber, die Wärmepumpe dafür bei Bedarf kurzzeitig vom Netz zu nehmen. Im Gegenzug erhält man einen günstigeren Strompreis. Keine Angst: Während dieser Sperrzeiten wird es in den Räumen nicht kalt. Dafür sorgt der Pufferspeicher der Wärmepumpe, der eine ausreichende Menge bereits erzeugter Wärme vorhält.
bild-text-tarif-strom-smart-garten-familie-huhn-gemuese-natur
bild-text-tarif-strom-smart-garten-familie-huhn-gemuese-natur

Mit Ökostrom wird Ihre Wärmepumpe klimaneutral

Sie möchten das Klima schützen und interessieren sich für effizientes Heizen mit einer Wärmepumpe? Mit dem Wärmepumpentarif GASAG | STROM Wärmepumpe aus 100 Prozent erneuerbaren Energien heizen Sie klimaneutral. So geht Klimaschutz!

 

Darum lohnt sich der Wärmepumpentarif mit Ökostrom:

  • Mit erneuerbaren Energien stehen Ihnen Energiequellen in nahezu unendlichem Ausmaß zur Verfügung. Während fossile Brennstoffe wie etwa Kohle irgendwann zur Neige gehen, sind Wind, Wasser und Sonne in absehbarer Zeit unbegrenzt verfügbar.
  • Werden Sie mit einem Wärmepumpentarif Teil der Energiewende – mit Ökostrom leisten Sie Ihren Beitrag dazu. Je mehr Ökostrom nachgefragt wird, desto größer wird der Anteil von nachhaltig produziertem Strom am gesamten Stromverbrauch. Dadurch werden fossile Energiequellen zurückgedrängt und die natürlichen Energiequellen weiter ausgebaut. Weniger konventioneller Strom bedeutet weniger Emissionen – und damit mehr Klimaschutz.
  • Mit Ökostrom verringern Sie Ihren eigenen persönlichen CO₂-Fußabdruck. Denn klimaneutraler, grüner Strom aus erneuerbaren Energien verursacht keine zusätzlichen CO₂-Emissionen. Die Herkunftsnachweise für unseren Wärmepumpentarif stellen sicher: GASAG | STROM Wärmepumpe ist garantiert klimaneutral und fördert den Ausbau der Erneuerbaren Energien durch Investitionen in neue ökologische Anlagen und Maßnahmen.

Häufig gestellte Fragen zum Wärmepumpentarif

Ein Wärmepumpentarif ist ein Stromtarif, der nur für den Betrieb von Wärmepumpen abgeschlossen werden kann. Meist sind Wärmepumpen-Stromtarife günstiger als Haushaltsstromtarife, da sie preiswerten Strom zu Schwachlastzeiten nutzen.
Wärmepumpen gelten als sogenannte steuerbare Verbrauchseinrichtungen. Sie können vom Netzbetreiber abgeschaltet werden, wenn gerade viel Strom im Netz verbraucht wird. Die Wärmepumpe sorgt dann aus dem Pufferspeicher für Wärme. Daher sind Netzentgelte und Konzessionsabgaben in Wärmepumpentarifen geringer als beim Haushaltsstrom.
Ein extra Wärmepumpentarif lohnt sich insbesondere bei einem hohen Stromverbrauch. Bei höheren Verbräuchen (ab ca. 5.000 Kilowattstunden pro Jahr) ist eine Kombination aus Wärmepumpentarif und Haushaltsstrom besonders günstig.