UNSER ÖKOSTROM

Smallstage-Frau-Tomaten-Oekostrom

Woher stammt der GASAG | Ökostrom?

Umweltfreundliche Energieerzeugung ist uns ein wichtiges Anliegen. Für unsere Ökostrom-Tarife wird die Herkunft der Elektrizität zu 100 % aus norwegischer Wasserkraft vom Qualitätslabel RenewablePLUS zertifiziert. Unsere Herkunftsnachweise stammen aus den Lieferkraftwerken Nes, Usta und Aurland I.

Norwegen verfügt über beträchtliche Kapazitäten an erneuerbarer Energie, ist eines der innovativsten Länder Europas und setzt auf eine zukunftsfähige Energieversorgung und Infrastruktur. Als größter Produzent von Wasserkraft in Europa stellen Norwegens nachhaltige Kraftwerke eine zentrale Säule für ein zukunftsfähiges Europa auf Basis Erneuerbarer Energien dar. 

Die Herkunftsnachweise belegen zudem, dass STROM Fix klimaneutral ist und Investitionen in neue ökologische Anlagen und Maßnahmen erfolgen. Im laufenden Jahr sind diese Investitionsprojekte die Wasserkraftwerke Jölstra / Nedre Otta und der Windpark Fosen. Die Nachhaltigkeitskriterien werden jährlich durch den TÜV Rheinland geprüft und zertifiziert.

Content-Oekostrom-Norwegen-Bahnhof-Otta
Content-Oekostrom-Norwegen-Landschaft
Content-Oekostrom-Norwegen-Landschaft-Wasser
Content-Oekostrom-Norwegen-Landschaft-Wasser-Frau
Ökostrom bedeutet, dass der Strom aus 100 % erneuerbaren Quellen wie Wasser- oder Sonnenkraft, Windanlagen, Biomasse oder Erdwärme stammt. Der Vorteil von Ökostrom ist also, dass er auf natürliche und somit unbegrenzt verfügbare Energiequellen setzt und nicht auf fossile oder atomare Brennstoffe.
Deutschlandweit liegt der Ökostrom-Anteil aktuell bei 44 % vom Gesamtstrom und kann damit ein Rekordhoch verzeichnen.
Ein Wechsel zu Ökostrom ändert erst einmal nichts an der Strommischung, die aus der Steckdose kommt, ist aber dennoch ein wichtiger Schritt in Richtung Energiewende. Denn jeder neue Ökostromkunde fördert den Anteil von grünem Strom im Stromsee. Darüber hinaus wird der Ausbau erneuerbarer Energien vorangetrieben. Je mehr Ökostromkunden es also gibt, desto mehr Ökostrom kommt auch in die Steckdose.
Wer wie wir den Umweltschutz und Nachhaltigkeit für eine der wichtigsten Investitionen in die Zukunft hält, leistet mit dem Wechsel zu Ökostrom und somit zu unbegrenzt verfügbaren Energiequellen einen wichtigen Beitrag um den Anteil von grünem Strom in Gesamtdeutschland zu vergrößern.
Content-Habe-Oekostrom-Frau-Mama-Baby-Newborn

Wasserkraft aus Norwegen: Unsere Lieferkraftwerke

Wasserkraftwerk Aurland I

Aurland I ist ein Wasserkraftwerk in der Gemeinde Aurland in Sogn og Fjordane. Es nutzt eine Fallhöhe von 870 Metern und wird durch drei Pelton-Turbinen mit einer Leistung von jeweils 280 MW betrieben. 
Oekostrom_KraftwerkNorwegen_Aurland_crop-400
© E-CO Energi
Oekostrom_KraftwerkNorwegen_Aurland-400
© E-CO Energi

Wasserkraftwerk Usta

Das Usta Wasserkraftwerk befindet sich in einem Berg am gleichnamigen Fluss. Dieser fließt durch die Kommune Hol, die zur Provinz Buskerud gehört. Zur Energiegewinnung nutzt das Kraftwerk 540 Meter des Gefälles zwischen dem Fluss Usta und den beiden Seen Ustevatn und Rødungen. Das Herz der Anlage bilden zwei Francis-Turbinen mit einer installierten Kapazität von jeweils 90 MW. deren durchschnittliche jährliche Stromproduktion beträgt etwa 780 GWh.
Oekostrom_Kraftwerk_Norwegen_Usta_Roedungen-400
© Ole Anders Flatmo
Oekostrom_Kraftwerk_Norwegen_Usta-400
© Pelton Man

Wasserkraftwerk Nes

Das Nes Wasserkraftwerk befindet sich in einem Berg 4 Kilometer nördlich von Nesbyen in der Kommune Nes der Provinz Buskerud. Sein Wasser bezieht das Kraftwerk aus dem Strandefjord und nutzt dabei eine Fallhöhe von 285 m. Das Herz der Anlage setzt sich aus vier Francis-Turbinen mit einer installierten Kapazität von jeweils 70 MW zusammen. Deren durchschnittliche jährliche Stromproduktion beträgt etwa 1330 GWh.
Oekostrom_Kraftwerk_Norwegen_Nes_Reservoir-400
© E-CO Energi
Oekostrom_Kraftwerk_Norwegen_Nes_Entrance-400
© E-CO Energi