CheckCreated with Sketch. device, computer, phone, smartphone < All mini chat PLANT PLANT white CALENDAR CALENDAR white PHONE PHONE white EURO EURO white THUMBS UP THUMBS UP white
  • 175 Jahre Erfahrung
  • 800.000 Kunden
  • Strom- & Gastarife
  • Kostenfreier Wechsel
175 Jahre Erfahrung
800.000 Kunden
Strom- & Gastarife
Kostenfreier Wechsel
  1. Magazin
  2. Energiesparen
  3. KfW-Förderung für Sanierung: Möglichkeiten im Überblick

KfW-Förderung: Sanierung fördern lassen

Mit einer energetischen Sanierung können Sie langfristig sparen. Wir zeigen, für welche Baumaßnahmen Sie eine KfW-Förderung zur Sanierung bekommen können und welche Fördermöglichkeiten es gibt.

Sanierungsmaßnahmen im Überblick

Ob in die Jahre gekommenes Haus oder neu übernommene Alt-Immobilie: Energetisch zu sanieren kann sich lohnen, besonders mit KfW-Förderung für die Sanierung. Folgende Maßnahmen sind förderfähig.

Fassadendämmung

Fassadendämmung und auch Sonnenschutz werden von der KfW gefördert, wenn Sie Ihr Haus sanieren und anschließend die Anforderungen an ein Effizienzhaus 85 oder Effizienzhaus Denkmal erfüllen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich für ein Kern- oder Einblasdämmung, ein Wärmedämmverbundsystem oder eine hinterlüftete Vorhandfassade entscheiden. Darüber hinaus sind auch zusätzliche Innendämmungen förderfähig, falls Ihr Haus beispielsweise denkmalgeschützt ist oder eine aufwendige Fassade hat.

Dachdämmung

Bis zu 30 Prozent Ihrer Heizenergie können Sie sparen, wenn Sie Ihr Dach dämmen. Es gibt eine KfW-Förderung für die Sanierung des Daches, wenn Sie mit der neuen Dachdämmung und eventuellen weiteren Baumaßnahmen die Anforderungen an ein Effizienzhaus 85 oder ein Effizienzhaus Denkmal erfüllen. Falls Sie das Dachgeschoss nicht als Wohnraum benötigen, können Sie auch die obere Geschossdecke Ihres Hauses dämmen, um die Wärme im Winter nicht nach außen zu verlieren.

Kellerdeckendämmung

Damit die Wärme nicht in den Keller fließt und das Erdgeschoss ungewollt auskühlt, bietet sich eine Kellerdeckendämmung an. Diese ist leicht an der Unterseite der Kellerdecke anzubringen und deshalb eine der rentabelsten Baumaßnahmen mit KfW-Förderung für Sanierung. Wenn Sie nach Ihrer Sanierung die Anforderungen an ein Effizienzhaus 85 oder ein Effizienzhaus Denkmal erfüllen, können Sie sich die Kellerdeckendämmung ebenfalls fördern lassen.

Fenster

Neue Fenster mit wärmedämmenden Fensterrahmen und mehrfacher Verglasung tragen dazu bei, die Wärme innen beizubehalten und gleichzeitig sowohl Kälte im Winter als auch Hitze im Sommer draußen zu halten. Der Austausch von Fenstern wird ebenfalls von der KfW gefördert, ist allerdings erneut an die Bedingung geknüpft, dass Ihr Haus nach allen Sanierungsmaßnahmen die Anforderungen an ein Effizienzhaus 85 oder ein Effizienzhaus Denkmal erfüllt.

Heizung

Insbesondere mit einem modernen Heizsystem können Sie Heizkosten sparen und gleichzeitig etwas für die Umwelt tun, indem Sie beispielsweise eine alte Öl-Heizung durch eine moderne Wärmepumpe ersetzen. Dafür gibt es eine hohe KfW-Förderung. Detaillierte Informationen zur Heizungsförderung bekommen Sie in unserem Ratgeber „Förderung Heizung “.

Sie suchen den passenden Stromtarif für Ihre Wärmepumpe? Entdecken Sie GASAG | STROM Wärmepumpe und betreiben Sie Ihre Wärmepumpe mit Ökostrom aus 100 Prozent erneuerbaren Energien.

Lüftungsanlage

Verbesserte Dämmung senkt die Heizkosten, weil weniger Wärme nach außen entweicht. Gleichzeitig gelangt jedoch auch weniger Frischluft ins Haus. Deshalb ist bei Neubau und umfangreicher Sanierung ein Lüftungskonzept vorgeschrieben. Eine Lüftungsanlage ist im Rahmen einer umfangreichen Sanierung daher ebenfalls förderfähig.

Photovoltaik und Solarthermie

Mit Photovoltaik produzieren Sie Ihren eigenen Strom und sparen dadurch nicht nur bares Geld, sondern tragen auch zum Gelingen der Energiewende bei. Die KfW fördert sowohl Photovoltaik- als auch Solarthermie-Anlagen, und zwar sowohl im Rahmen einer umfangreichen Sanierung als auch als Einzelmaßnahme.

Sie möchten wissen, ob sich eine Solaranlage bei Ihnen zu Hause lohnt und ob sich ein Batteriespeicher rechnet? Für diese und alle weiteren Fragen rund um das Thema Solaranlage gibt es GASAG | Solar. Gleich informieren.

Fördermöglichkeiten für Sanierung

Im Wesentlichen bekommen Sie eine KfW-Förderung für Sanierung über drei verschiedene Förderprogramme. Das Wichtigste dazu erfahren Sie hier auf einen Blick:

KfW 261: Wohngebäude – Kredit

Nicht nur für Sanierung, sondern auch für Neubau und Kauf eines Effizienzhauses bekommen Sie den KfW-Förderkredit 261. Pro Wohneinheit können Sie maximal 150.000 Euro ab 0,16 Prozent effektiver Jahreszins bekommen. Durch den Tilgungszuschuss zwischen 5 und 25 Prozent zahlen Sie weniger zurück als Sie bekommen haben. Weitere Förderungen sind möglich.

KfW 270: Erneuerbare Energien – Standard

Diesen Förderkredit können Sie bekommen, wenn Sie Anlagen zur Erzeugung von Strom und Wärme auf Basis regenerativer Energien errichten, erweitern oder kaufen. Dazu gehören unter anderem Photovoltaik, KWK-Anlagen, Batteriespeicher, aber auch Windkraft, Wasserkraft, aber auch Biogas und Erdwärme. Pro Vorhaben sind bis zu 50 Millionen Euro möglich, ab einem effektiven Jahreszins von 3,24 Prozent.

KfW 433: Energieeffizient Bauen und Sanieren – Zuschuss Brennstoffzelle

Diese KfW-Förderung betrifft die Sanierung Ihrer Heizung. Die KfW bezuschusst den Einbau einer Brennstoffzelle in neue oder bestehende Gebäude mit bis zu 34.300 Euro, wenn die Brennstoffzelle einer Leistungsklassen von 0,25 bis 5 Kilowatt entspricht.

Photovoltaik Berater 

{{ getStepLabel('roof_type') }}
Kostenlos & unverbindlich
{{ getStepLabel('roof_material') }}
Kostenlos & unverbindlich
{{getStepLabel('sale_type')}}
Kostenlos & unverbindlich
{{ getStepLabel('personal_data') }}
{{postCodeItem.text}}
{{error.wrongFormatZipcode}}
Hinweise anzeigen
{{postCodeItem.text}}
{{error.wrongFormatZipcode}}
Hinweise anzeigen
Kostenlos & unverbindlich
{{ getStepLabel('owner_or_rental') }}
Kostenlos & unverbindlich
{{ getStepLabel('roof_angle') }}
Kostenlos & unverbindlich
{{ getStepLabel('energy_consumption') }}
Kostenlos & unverbindlich
{{ getStepLabel('system_type') }}
Kostenlos & unverbindlich
{{ getStepLabel('period') }}
Kostenlos & unverbindlich
{{ getStepLabel('building_type') }}
Kostenlos & unverbindlich
{{ getStepLabel('building_age') }}
Kostenlos & unverbindlich
{{getStepLabel('system_address')}}
{{postCodeItem.text}}
{{error.wrongFormatZipcode}}
Hinweise anzeigen
Kostenlos & unverbindlich
{{ getStepLabel('has_battery') }}
Kostenlos & unverbindlich

Das könnte Sie auch interessieren ...

Stromverbrauch Smartphone
Wie viel Strom verbraucht das Smartphone? Und was kostet das im Jahr? Wetten, Sie hätten es nicht gewusst …?
So viel Strom verbrauchen 3 Personen
Stromverbrauch 3 Personen: Wie viel Strom verbrauchen 3 Personen? Ist unsere Stromrechnung zu hoch? Hier herausfinden!